Nettwerk nimmt SYML unter Vertrag

Nettwerk begrüßt herzlich den Künstler SYML als neuestes Familienmitglied. SYML ist walisisch für “simpel” und ist die Schöpfung von Brian Fennell, Gründungsmitglied der Seattler Band Barcelona.

Mit einem feinen Verständnis von strukturellem und gefühlsgeladenem Songwriting kombiniert Fennell Piano, minimalistische Synths und Stringscapes mit ätherischen Vocals und nimmt den Hörer mit auf eine Reise durch die Sinne. SYML wurde Ende 2015 von Fennell erdacht und hat es in der Zwischenzeit bereits geschafft, in diversen großen Serien wie Elementary, Scream, Teen Wolf und The Originals mit seiner Musik vertreten zu sein.

Die Single “Where’s My Love” wurde bereits knapp 4 Millionen mal auf Spotify gestreamt, hier kann man sie anhören: