DYLYN träumt den “American Nightmare”

From the first note DYLYN’s got her feet slammed on the gas, and she doesn’t let up until you’re left breathless and sweating.” – The Line of Best Fit

DYLYNs neue Single “American Nightmare” erscheint heute und feierte gestern Premiere auf Line of Best Fit.

DYLYN erklärt: “Meine Generation ist viel mehr im Einklang mit den eigenen Emotionen und wer man wirklich ist, als die vorherigen Generationen es waren. Einige wählen einen traditionellen Weg im Leben, lassen sich nieder, heiraten und bekommen Kinder, was cool ist. Aber für mich hat es sich immer so angefühlt, als ob mein Leben etwas anderes mit mir vorhat. Der ‘American Dream’ ist nicht mehr derselbe wie einst. Es gibt keine Altersgrenze, Gender oder Regeln, die vorschreiben, was wir im Leben zu tun haben.

In ‘American Nightmare’ geht es darum, deinen eigenen Weg festzulegen und nach deinen eigenen Regeln zu spielen. Ich weiß nicht, was die Zukunft für mich bereit hält, aber im Moment, bin ich noch dabei herauszufinden, wer ich bin, und erkunde noch diesen ungewöhnlichen Pfad, auf dem ich mich befinde.”

Hier kann man DYLYNs “American Nigtmare” hören:

Neues RADICAL FACE Video “Secrets (Cellar Door)”

Nur noch eine Woche bis zum Erscheinen von THE FAMILY TREE: THE LEAVES, der finalen Folge der Albumtrilogie. Die fantastische FAMILY TREE Serie erzählt die mehr als ein Jahrhundert umspannende Geschichte der fiktiven Familie der Northcotes, durch deren Blut magische Fähigkeiten strömen. Um schon mal den Appetit anzuregen, gibt es von Ben Cooper, besser RADICAL FACE bekannt als , heute ein märchenhaftes Video zu “Secrets (Cellar Door)”.

Ben Cooper erläutert: “Das Video wurde von meinem guten Freund Mike Walter in Jacksonville, Florida, produziert. Der Song handelt von zwei Charakteren des Stammbaums, die zufällig im Alter von zehn Jahren zu Nachbarn wurden. Die Erzählerin dieser Geschichte ist ein junges Mädchen, das der Linie von Abigail von „The Dead Waltz“  entstammt. Sie merkte schon sehr früh, dass sie die Fähigkeit besitzt, tote Tiere wieder zum leben zu erwecken. Sie hatte nie Freunde, war immer das komische Mädchen, das von den anderen gemieden wurde – bis sie den Nachbarsjungen Kyle kennenlernte. Sie entschied sich, ihr Geheimnis mit ihm zu teilen, als ein Hund in der Nachbarschaft starb. Sie erweckt ihn also in ihrem Geheimversteck wieder zum Leben und zeigt ihn Kyle. Die Angst vor Ablehnung und Zurückweisung ist unbegründet, Kyle reagiert keineswegs verstört.

Kyle’s Vater ist der Erzähler des Songs „The Crooked Kind“, sein Großvater erzählt die Geschichte im Song „Kin“. Genau wie alle anderen aus seiner Familie hört er in ihrem Haus ständig die Stimmen der toten Verwandten. Kyles Mutation geht jedoch noch ein Schritt weiter: Er kann die verstorbenen Verwandten nicht nur hören, sondern auch sehen, und wenn er die Hand von jemandem hält, dann kann die Person die Verstorbenen ebenfalls erblicken. Im Prinzip handelt der Song darüber, mit jemandem das Geheimnis teilen zu können, dass sie mit den Toten interagieren können.”

Aber öffne am Besten selbst die Tür und erblicke die Geheimnisse im Video zu “Secrets (Cellar Door)”:

Radical Face „Secrets (Cellar Door)“ (Official Video) from Nettwerk Music Group on Vimeo.

Für weitere Einblicke in die Familiensaga sei noch die interaktive Splashseite empfohlen, welche die Zusammenhänge zwischen allen Liedern und Figuren herstellen soll:
http://thefamilytree.radicalface.com/

Im April gibt es die Albumtrilogie THE FAMILY TREE auch live. Dabei gibt es nicht nur etwas zu hören, sondern auch zu sehen, denn es handelt sich um eine Konzert- und Ausstellungstour:

Präsentiert von: Ampya, Kulturnews,  Musikblog  & WhiteTapes

11.04.16 Köln, Kulturkirche
12.04.16 Köln, Kulturkirche

13.04.16 Berlin, Silent Green
14.04.16 Berlin, Silent Green

23.04.16 Frankfurt, Brotfabrik
24.04.16 Frankfurt, Brotfabrik

THE FAMILY TREE: THE LEAVES vorbestellen: https://radicalface.lnk.to/TheLeaves