RUN RIVER NORTH: Song im Film THE GOOD LIE und neues Video

“Snappy rock and chamber folk frames their tales of their parents‘ dreams and struggles to find purchase in America.“ – Wall Street Journal

“Rousing melodies somewhere between Arcade Fire and Fleetwood Mac.” – Uncut

Die koreanisch stämmige Folkpop Band RUN RIVER NORTH aus Kalifornien beschäftigt sich inhaltlich mit den Themen Hoffnung und dem Kampf mit der eigenen Identität. Als solches wird der Albumtrack “Growing Up” prominent im von Ron Howard produzierten Film THE GOOD LIE mit Oskarpreisträgerein Reese Witherspoon gefeatured (bei uns erst ab dem 30. April 2015 im Kino).

Hier kann man aber schon jetzt RUN RIVER NORTHs Perfomance von “Growing Up” für die Pandora “Whiteboard Session” anschauen:

Zudem haben RUN RIVER NORTH ein neues Video gedreht und zwar zu “Monsters Calling Home”, der zweiten Single aus dem selbstbetitelten Debütalbum. Im Song geht es um “Immigranteneltern und ihre Suche danach, den amerikanischen Traum wahr werden zu lassen”, erklärt Hwang, der Frontmann der Band. Wie die Band nun ihren eigenen Traum lebt, kann man sich hier anschauen:


Run River North – Monsters Calling Home… von NettwerkMusic