Neues BOY & BEAR Video “Limit of Love”

BOY & BEAR haben zu “Limit of Love”, dem Titeltrack ihres neuen Albums ein Video gedreht. Beflügelt von der Nominierung für einen J Award ihres letzten Videos “Walk The Wire”, haben sie beschlossen auch diesmal mit dem Oh Yeah Wow (Goyte, The Paper Kites, Hermitude) Team zusammenzuarbeiten. Regie führten dabei Andrew Goldsmith und Lucy Hayes.

“Wir lieben die Oh Yeah Wow Leute wirklich. Das ist unser drittes Mal, dass wir mit ihnen zusammengearbeitet haben und sie enttäuschen einen nie. Diese Mal ist es elegant, wunderschön und hypnotisch geworden”, erläutert BOY & BEARs Frontmann Dave Hosking und ergänzt zur Bedeutung des Songs: “Ich habe gesehen, wie viele Freunde auf der Suche nach Liebe sich selbst verloren haben. Wir haben alle das Bedürfnis geliebt zu werden und wenn dieses Bedürfnis nicht gestillt wird, kann es Leute dazu treiben, seltsame Dinge zu tun. Uns gefiel die Idee, Liebe als Droge zu betrachten, als etwas Düsteres, etwas von dem wir stark abhängig sind.”

Das “Limit of Love” Video feierte Premiere auf Ampya. Wer noch nicht die Chance hatte, kann es auch hier anschauen:

Boy & Bear „Limit Of Love“ (Official Video) from Nettwerk Music Group on Vimeo.

Und wer nicht genug kriegen kann von BOY & BEAR, sie kommen im März für ein paar Shows zu uns:

(präsentiert von Piranha & Musikexpress)
02.03.16 D-Köln @ Kulturkirche
06.03.16 D-Berlin @ Heimathafen
07.03.16 D-Hamburg @ Uebel & Gefährlich
09.03.16 CH-Zürich @ Rote Fabrik Club Raum