Erste Kostprobe des neuen DELERIUM Albums

Die kanadische Formation DELERIUM gibt mit der Single “Monarch” einen ersten Vorgeschmack auf das neue  Album “Music Box Opera”. Bill Leeb holte sich hierbei wieder den Mitbegründer Rhys Fulber und die Sängerin Nadina ins Boot, die auf dem Track in ihrer Muttersprache Arabisch singt.

Zu der Erfahrung sagt Nadina: “Das Lied wird Dich mit seinen Melodien und Rhythmen bewegen, egal welche Sprache Du sprichst. Ich liebe die Musik von Delerium und es war eine große Ehre für mich, diesen Song aufzunehmen. Ich kann es gar nicht abwarten, dass alle ihn hören.”

Während DELERIUMs musikalischer Stil recht breitgefächert ist – Ambient Trance bis elektronische Popmusik – hebt die Musik immer eine starke, weibliche Stimme hervor. In der Vergangenheit arbeitete DELERIUM u.a. mit Leigh Nash, Miranda Lee Richards, Butterfly Boucher und Emily Haines (Metric) zusammen. Die kommerziell erfolgreichste Single “Silence” wurde von Sarah McLachlan gesungen.

Als Mitglied der Industrial Größen Skinny Puppy und Front Line Assembly hat Bill Leeb über drei Millionen Einheiten weltweit und über eine Millionen Alben in Nordamerika mit DELERIUM verkauft.

Die Single “Monarch” erscheint digital am 31.07. als 10-Track EP mit Remixen von Bause, James Hockley, Monitor, Knifed und mehr. Das Album “Music Box Opera” erscheint im Herbst und ist das erste Album seit sechs Jahren.

Hier kannst Du Dir “Monarch” schon mal anhören:

 

Delerium: Exklusive EP in der Sonic Seducer Oktober Ausgabe & neues Akustikalbum

Das legendäre und einflussreiche kanadische Elektronik-Duo DELERIUM veröffentlichen digital am 5. Oktober ihr erstes akustisches Album namens Voice: An Acoustic Collection. Das Album besteht aus DELERIUM’s unvergesslichsten Stücken, die in ihrer Instrumentierung auf das Wesentliche reduziert wurden – wunderschöne akustische Versionen, die den Songs einen ganz neuen Charakter verleihen.

Voice: An Acoustic Collection beinhaltet DELERIUM’s bekannteste Singles wie beispielsweise „Silence“ (featuring Sarah McLachlan), „Lost And Found” (featuring Jael), “Innocente” (featuring Leigh Nash) und „Flowers Become Screens“ (featuring Kristy Thirsk). Zudem sind drei brandneue Lieder im akustischen Stil auf dem Album enthalten: „Too Late Farewell” (featuring Butterfly Boucher), „Send Me An Angel“ (featuring Miranda Lee Richards) und “Vienna” (featuring Elsiane).

DELERIUM’s Bill Leeb meint, über dieses aufregende Projekt abschließend sinnierend: „Voice ist ein sphärischer Pfad zur Musik in ihrer reinsten Form der Gelassenheit.“

Alle, die lieber einen physischen Tonträger in den Händen halten, werden sich darüber freuen, dass der am 17. September 2010 erscheinenden Oktoberausgabe des SONIC SEDUCER eine exklusive EP von DELERIUM beiliegen wird. Die Voice-EP im Jewelcase enthält fünf der Akustikversionen des digitalen Albums Voice: An Acoustic Collection. Diese CD wird nicht im regulären Handel, sondern einzig und allein zusammen mit der Oktoberausgabe des SONIC SEDUCERs erhältlich sein. Darauf enthalten sind die Titel:
01. Send Me An Angel
02. After All
03. Flowers Become Screens
04. Innocente
05. Love

Neugierig geworden? Hier kannst Du Dir “Flowers Become Screens” anhören:

https://soundcloud.com/nettwerkmusicgroup/delerium-flowers-become-screens

DELERIUM: Neues Album und neue Single

Die kanadische Alternative-Pop Legende DELERIUM meldet sich mit Remixed: The Definitive Collection am 26. März zurück. Das Album ist eine Karriereumfassende Sammlung brillanter Remixe der erfolgreichsten DELERIUM Songs wie “Silence” featuring Sarah McLachlan,  “Innocente” featuring Leigh Nash und “Angelicus” featuring Isabel Bayrakdarian.

Unter den Remixern finden sich renommierte Namen wie Tiesto, Niels Van Gogh, Deep Dish, Above & Beyond, DJ Dan u.v.m. wieder. Aber auch das Album selbst wurde von Niels Van Gogh in einen durchgehenden Mix gebracht.

Zusätzlich zu den Klassikern sind zwei neue Songs auf dem Album enthalten: “Send Me An Angel” mit Nettwerk Labelkollegin Miranda Lee Richards und die Single “Dust In Gravity” mit dem Gesang der Kanadischen R’n’B Sensation und zweifachen Juno Nominierten Kreesha Turner.

Hier das Video zu “Dust in Gravity”: