FAMILY OF THE YEAR Video zu „Hero“ mit wahrer Geschichte

Es gibt zur neuen FAMILY OF THE YEAR Single “Hero” vom aktuellen Album LOMA VISTA jetzt ein unvergleichliches schwarz-weiß Video. Regie führte dabei Isaac Rentz (Tegan & Sara, Paramore, Blink-182) und es erzählt die fesselnde und wahre Geschichte des Bullenreiters Nicolas Sartor, der auf einer Farm in der Nähe von Riverside in Kalifornien aufwuchs. Nick’s Vater besitzt eine Bullenranch, auf der wöchentlich Bullenreitwettbewerbe veranstaltet werden – dort wurde auch das Video gedreht. Nick ist Ende zwanzig und einer der Top 5 Bullenreiter in Kalifornien. Ende letzten Jahres trat er in einem Tournier ohne Helm an, da dieser kaputt war. Der Bulle rammte sein Horn in Nick´s Kopf und er lag daraufhin sechs Wochen im Koma. Trotz des Unfalls tritt er weiterhin beim Bullenreiten an, weil er seit seinem sechsten Lebensjahr nichts anderes gemacht hat. Um die Integrität des Videos zu wahren, beinhaltet es auch Nick’s Töchter, Freunde und junge Männer (8-12 Jahre) während des Trainings.

Hier kannst Du Dir das Video anschauen:

Family of the Year „Hero“ – official video from Nettwerk Music Group on Vimeo.

In ihrer Heimat ist die Band mit “Hero” seit zwei Monaten in verschiedenen wichtigen Radiocharts vertreten und hatte erst kürzlich Gastauftritte in den Shows von Jimmy Kimmel, Conan O’Brien und Carson Daly.