CUB SPORT Video “I Can’t Save You”

Die Australier CUB SPORT feierten gestern bei Tape.tv die Videopremiere zu “I Can’t Save You”. “Cub Sport schaffen es tatsächlich gute Laune Beats mit einer tragischen Geschichte zu verbinden”, stellt Tape.tv dabei fest. Das Video, welches den Untergang eines Seifenoper Stars porträtiert, schmeichelt dabei dem Klagen des Tracks über die verschwommene Linie zwischen Begehren und Bedürftigkeit. Wer näher hinschaut, kann die Band als Mitglieder des Produktionsteams erkennen:

Cub Sport „I Can’t Save You“ (Official Video) from Nettwerk Music Group on Vimeo.

Das Debütalbum THIS IS OUR VICE wird in Europa am 17. Juni erscheinen.

CUB SPORT sind Tim Nelson (Leadsänger), Zoe David (Gitarre), Dan Puusaari (Schlagzeug) und Sam Netterfield (Keyboard). Sie erregten bereits mit ihrer EP “Told You So” (2012) großes Aufsehen und sind auch in Europa keine Unbekannten: In den Niederlanden und Belgien waren sie auf 3FM und Studio Brussels auf High Rotation, im UK traten sie beim bedeutenden Festival London Calling auf und spielten Sessions bei BBC London und Xfm.

Pressestimmen zu “I Can’t Save You” :

“das akustisches Pendant zu einem Feelgood-Movie” – Joinmusic.com

“An animated and charmingly retro triumph. Punchy in all the right places…” – Indie Shuffle

„Infectious hooks and airy vocals, Cub Sport’s single is a sweet one“ – PopularTV

CUB SPORT “I Can’t Save You”

Mit “I Can’t Save You” gibt es einen ersten Einblick ins Debütalbum von CUB SPORT. In dem Song geht es um die verschwommene Linie zwischen Begehren und Bedürftigkeit. In Deutschland feierte er Premiere auf Joinmusic.com, hier kannst Du es hören:

Das Album THIS IS OUR VICE wird in Europa am 13. Mai erscheinen und ist gefüllt mit so sprunghaften Themen wie Selbstzweifel und Selbstaufopferung, die in ausgedehnte Weiten aus schimmernden Harmonien und Melodien umgewandelt wurden.

CUB SPORT sind Tim Nelson (Leadsänger), Zoe David (Gitarre), Dan Puusaari (Schlagzeug) und Sam Netterfield (Keyboard). Sie erregten bereits mit ihrer EP “Told You So” (2012) großes Aufsehen und sind auch in Europa keine Unbekannten: In den Niederlanden und Belgien waren sie auf 3FM und Studio Brussels auf High Rotation, im UK traten sie beim bedeutenden Festival London Calling auf und spielten Sessions bei BBC London und Xfm.

Pressestimmen zu “I Can’t Save You” :

“das akustisches Pendant zu einem Feelgood-Movie” – Joinmusic.com

„The four-piece prove that glammed-out indie pop is certainly their forte on the new song, serving up a healthy dose of sparkly synths, hazy vocal harmonies and an infectious energy that will pull you onto the dancefloor and keep you there all night.” – Exclaim!

„Infectious hooks and airy vocals, Cub Sport’s single is a sweet one“ – PopularTV