GREAT LAKE SWIMMERS: Neues Video & Tour im Herbst

Die GREAT LAKE SWIMMERS kommen im Herbst mit ihrem neuen Album A FOREST OF ARMS auf große Europa Tour und spielen auch ein paar feine Konzerte bei uns:

21.09.15 D-Münster @ Museum
24.09.15 D-Hamburg @ Reeperbahn Festival
03.10.15 A-Wien @ Chelsea
04.10.15 D-München @ Schreinerei
05.10.15 CH-Zürich @ Bogen F

Genau wie frühere Alben der GREAT LAKE SWIMMERS wurde A FOREST OF ARMS im Laufe mehrerer Monate an unterschiedlichsten Orten aufgenommen. Es ergründet neue Gebiete, bleibt aber dabei dem liebgewonnen Sound der Gruppe treu. Das Album wurde von ihrem langjährigen Live-Soundmann Justin Shane Nace aufgenommen und vom talentierten Howie Beck (Feist) abgemischt.

Das bezaubernde Video zur neuen Single “Zero In The City” feierte auf Spex.de Premiere. Hier kannst Du es Dir anschauen:


Great Lake Swimmers – Zero In The City… von NettwerkMusic

Die GREAT LAKE SWIMMERS bestehen aus Tony Dekker als Sänger und Gitarrist, dem langjährigen Gitarristen und Banjospieler Erik Arnesen, Miranda Mulholland an der Geige und als Backgroundsängerin, Bret Higgins am Kontrabass und Newcomer Joshua Van Tassel am Schlagzeug. Es gibt auf dem Album außerdem mehrere besondere Gastauftritte von Kevin Kane (Grapes Of Wrath).

Pressestimmen:

„Die Great Lake Swimmers können Folk, wie Bands wie die Lumineers ihn sich nicht einmal vorstellen können. Sie können allerdings noch mehr – man möchte es fast Rock nennen.“ – Rolling Stone 05/2015

„dieser Folk klingt nicht nur träumerisch, himmlisch, sondern schlägt über die vertikale Stoßrichtung noch eine wesentlichere ein: nach vorn.“ – spex.de

„Mehr Tempo, mehr Melancholie und mehr Biodynamik. […] Dabei entstanden ist […] ein organischer Sound, der die klassischen Sehnsuchtssongs hervorragend kleidet.“ – Intro 05/2015

„Tony Dekker ist ein guter Mann, der Gutes tut, damit es allen Lebewesen auf der Erde gut geht. Gut so.“ – plattentests.de

„überzeugen […] durch ihre Kompetenz, Konsistenz und Konsequenz“ – gaesteliste.de

„feinfühlige Folkrocksongs und -balladen auf bestechendem Niveau.“ – musikwoche Nr. 19/2015

„Wow.“ – Journal Frankfurt Nr. 10/2015

“’Don’t Leave Me Hanging’ is gorgeous—simple and direct.” – Pitchfork

GREAT LAKE SWIMMERS kündigen neues Album A FOREST OF ARMS an

Die kanadischen Indie-Lieblinge GREAT LAKE SWIMMERS werden ihr sechstes Album, A FOREST OF ARMS, am 24. April 2015 bei Nettwerk Records veröffentlichen. Mit einer aufbrandenden Rhythmusgruppe, rasiermesserscharfer Geige, und aufblühenden Banjo und Gitarren, haben TONY DEKKER und seine Bandkollegen einige ihrer bisher dynamischsten Songs geschaffen. Die erste Kostprobe vom Album ist der Song „Zero In The City“, den man hier hören kann:

Genau wie frühere Alben der GREAT LAKE SWIMMERS wurde A FOREST OF ARMS im Laufe mehrerer Monate an unterschiedlichsten Orten aufgenommen. Es ergründet neue Gebiete, bleibt aber dabei dem liebgewonnen Sound der Gruppe treu. Einer der einzigartigen und ungewöhnlichen Orte, an denen die Aufnahmen stattfanden, waren die Höhlen und Kavernen von Tyendinaga in Ontario, Kanada. Etliche der Gesangs- und Gitarrentracks entstanden inmitten der gespenstischen Akustik, den  Stalaktiten und in der Tropfsteinhöhle kreisenden Fledermäusen. A FOREST OF ARMS wurde von ihrem langjährigen Live-Soundmann Justin Shane Nace aufgenommen und vom talentierten Howie Beck (Feist) abgemischt.

Die GREAT LAKE SWIMMERS bestehen aus Tony Dekker als Sänger und Gitarrist, dem langjährigen Gitarristen und Banjospieler Erik Arnesen, Miranda Mulholland an der Geige und als Backgroundsängerin, Bret Higgins am Kontrabass und Newcomer Joshua Van Tassel am Schlagzeug. Es gibt auf dem Album außerdem mehrere besondere Gastauftritte von Kevin Kane (Grapes Of Wrath).

A FOREST OF ARMS Track List:

1.    Something Like A Storm
2.    Zero In The City
3.    Shaking All Over
4.    Don’t Leave Me Hanging
5.    One More Charge At The Red Cape
6.    I Was A Wayward Pastel Bay
7.    A Bird Flew Inside The House
8.    A Jukebox In A Desert Of Snow
9.    I Must Have Someone Else’s Blues
10.  The Great Bear
11.  With Every Departure
12.  Expecting You

“Nettwerk: 25 Years Of Music” jetzt im digitalen Handel!

Was vor 25 Jahren in der winzigen Vancouver Wohnung von Nettwerk CEO Terry McBride gemeinsam mit drei weiteren Musikliebhabern gegründet wurde, hat sich zu einem international erfolgreiches Kraftwerk entwickelt. Heute ist Nettwerk das erfolgreichste, kanadische Indie-Label und zugleich Management-Firma und Verlag. Vom Lancieren der Karrieren von Dido, Sarah McLachlan, Skinny Puppy, Coldplay und Delerium bis zum Aufspüren heutiger Talente wie die Great Lake Swimmers, Frazey Ford und Katzenjammer, hat Nettwerk über 400 Alben veröffentlicht, die sich weltweit mehr als 100 Millionen mal verkauft haben.

Zur Feier des 25 jährigen Bestehens haben sich die Gründer durch die Nettwerk Gewölbe gegraben, um Schlüsselsongs der Firmengeschichte für eine Compilation mit dem Namen “Nettwerk: 25 Years Of Music” auszuwählen. Darauf enthalten sind 25 Titel von Künstlern wie Skinny Puppy, Sarah McLachlan, Old Crow Medicine Show, Ladytron, Great Lake Swimmers, Hope Sandoval, Grapes of Wrath, Chris & Cosey, Moev, The Be Good Tanyas, The Weepies u.v.m.

Wer neugierig ist, kann sich hier die komplette Compilation “Nettwerk: 25 Years Of Music” anhören:

https://soundcloud.com/nettwerkmusicgroup/sets/nettwerk-25-years-of-music-worldwide-comp