DISPATCH live im Juli

DISPATCH, die größte Independent Rockband Amerikas kommen im Juli für ein paar Konzerte und Festivals zu uns:

02.07.16 D-Köln @ Summerjam
03.07.16 D-Wiesbaden @ Schlachthof
05.07.16 D-Nürnberg @ Hirsch
07.07.16 A-Innsbruck @ Weekender
08.07.16 A-Feldkirch @ Poolbar Festival
09.07.16 A-Burg Clam @ Harvest of Art

Ihr Abschiedskonzert 2004 ging mit 110.000 Fans aus aller Welt als die größte Indie-Show in die Musikevent-Annalen ein und 2007 verkauften sie den Madison Square Garden für ein Benefizkonzert gleich drei Mal aus. Seit 2010 wiedervereint, sorgten DISPATCH zuletzt im vergangenen Juli mit ihrer „Dispatch: Hunger“-Show für Furore. Wie immer sozial engagiert, machten sie darauf aufmerksam, dass auch in ihrer Heimat USA, einem der reichsten Länder der Welt, ein Sechstel der Menschen nicht genug zu essen auf den Tellern hat.

Zur Überbrückung gibt es hier die live Version von ihrem Megahit “The General” zu sehen:

Dispatch – The General (Live from Radio City Music Hall) from Nettwerk Music Group on Vimeo.

CHADWICK STOKES erzählt die Geschichte von Bobby & Maeve

CHADWICK STOKES (Dispatch & State Radio) wandelt noch ein bisschen weiter auf Solopfaden und ergänzt sein aktuelles Album um die EP “The Horse Comanche B-Sides: The Story of Bobby and Maeve”, die am 6, November digital erscheinen wird. Darauf enthalten sind vier Stücke, die er während der THE HORSE COMANCHE Session aufgenommen hatte. Sie erzählen davon, wie Bobby und Maeve sich kennenlernten, von Bobbys tragischem Tod in Afghanistan und einer Liebe, die sein Fehlen transzendieren konnte.

Trackliste:

1. You’re The One That I Want
2. That’s All
3. Glory
4. Indiana Fall

Hier kann man die Single “Indiana Fall” anhören:

Am 7. November hat man die Chance, CHADWICK STOKES live auf dem Rolling Stone Weekender zu lauschen. Vielleicht nimmt dort sogar sein nächstes Album seinen Anfang, wie es THE HORSE COMANCHE auf seiner Living Room Tour bereits tat.

XAVIER RUDD auf Tour, dabei LÙISA und CHADWICK STOKES

Heute beginnt der deutschsprachige Teil von XAVIER RUDDs Europatour. Begleitet wird er dabei erstmalig von seiner achtköpfigen, international zusammengesetzten All-Star Band THE UNITED NATIONS.

“Ich glaube der Geist dieser Band ist sehr wichtig. Dieses Album, diese Tour, diese Familie, The United Nations sind energetisch und spirituell ein Beispiel dafür, was wir als Menschen sein müssen. Wir gehen auf Tour um diese Botschaft zu verbreiten und die Kraft einer vereinten Menschheit zu feiern“, sagt XAVIER RUDD.

Ebenfalls mit von der Partie sind die Nettwerk Künstler LÙISA in Hamburg, Frankfurt und Dornbirn sowie CHADWICK STOKES in München.

Die deutsche Singer-Songwriterin LÙISA beeindruckt durch ihre rauchige Stimme, ihre charakteristischen Gitarrenlinien und ihre expressiven Song-Kompositionen. Dabei verbindet LÙISA ihre folkigen Ursprünge mit elektronischer Mystik, die charakterstarken Melodien mit eigenwilligem Pop.

Seit er 1996 mit zwei Uni-Freunden seine erste Band gegründet hat, beschreitet CHADWICK STOKES einen Weg der Unabhängigkeit, des Eintretens für Andere und des sozialen Gewissens. Dieser Weg hat jeden Teil seines künstlerischen Schaffens beeinflusst. Zusätzlich zu seinen Aufgaben als Frontmann der beiden Bands STATE RADIO und DISPATCH, ist STOKES auch Mitbegründer der NGO “Calling All Crows“.

Hier nochmal die Tourdates im Überblick:
30.06.15 D-Hamburg @ Fabrik
01.07.15 D-Frankfurt @ Gibson
02.07.15 A-Dornbirn @ Conrad Sohm
03.07.15 A-Wiesen @ Sunsplash Festival
04.07.15 D-Köln @ Summer Jam
16.07.15 D-München @ Theaterfabrik
17.07.15 CH-Bern @ Gurten Festival

Zur musikalischen Einstimmung gibt es hier ein paar schöne Videos:

XAVIER RUDD & THE UNITED NATIONSFlag” –

LÙISAVision” –

CHADWICK STOKESMother Maple” –

Chadwick Stokes „Mother Maple“ from Nettwerk Music Group on Vimeo.

Neues CHADWICK STOKES Video “Our Lives, Our Time”

Nachdem CHADWICK STOKES den Ungeduldigen bereits mit der Single “Prison Blue Eyes” den ersten Vorgeschmack auf sein neues Soloalbum THE HORSE COMANCHE bot, schiebt er nun das Video zu “Our Lives, Our Time” nach.

“In dem Lied geht es darum, frustriert zu sein, dass wir immer noch in einer Gesellschaft leben, die größtenteils intolerant gegenüber gleichgeschlechtlicher Ehe und Gleichberechtigung der Geschlechter ist, in welcher der Gefängnis-Industriekomplex (PIC = prison industrial complex) um sich schlägt, Konzerne die Regierung im Würgegriff halten, Wallstreet-Bonzen mit Mord davonkommen und Milliarden scheffeln, während Lehrer in unserem Land nicht über die Runden kommen”, erklärt STOKES die textliche Ebene.

Regie führte Alex H. Fischer und die Choreographie stammt von Leslie Guyton, die bereits für die Tanzeinlagen des Foster the People Videos “Houdini” verantwortlich zeichnete. Spannend in der Umsetzung des Videos sind aber auch die sich ändernden Daten auf der Plakatwand im Hintergrund. Es sind Daten, die kulturelle und politische Bedeutungen haben und im Songtext eingebunden sind. Als Beispiel sei der 17. Mai 2014 genannt, an dem die erste legale gleichgeschlechtlich Ehe in den USA geschlossen wurde oder der 11. Februar 1990, an dem Nelson Mandela aus dem Gefängnis in Südafrika entlassen wurde.

Hier kannst Du Dir das Video anschauen, welche weiteren Daten erkennst Du?

Chadwick Stokes – Our Lives Our Time (Official… von NettwerkMusic

Seit er 1996 mit zwei Uni-Freunden seine erste Band gegründet hat, beschreitet CHADWICK STOKES einen Weg der Unabhängigkeit, des Eintretens für Andere und des sozialen Gewissens. Dieser Weg hat jeden Teil seines künstlerischen Schaffens beeinflusst. Zusätzlich zu seinen Aufgaben als Frontmann der beiden Bands STATE RADIO und DISPATCH, ist STOKES auch Mitbegründer von „Calling All Crows„. Diese gemeinnützige Organisation hat es sich zum Ziel gesetzt, Bands und Fans zusammenzubringen, durch praktische Arbeiten und Aktivismus. „Calling All Crows“ hat bereits über 550.000$ gesammelt und mehr als 30.000 Stunden Arbeit in örtlichen Gemeinschaften in Nordamerika und Europa geleistet.

Momentan bereitet STOKES die Veröffentlichung von THE HORSE COMANCHE vor, das von SAM BEAM von IRON & WINE und Produzent BRIAN DECK (Modest Mouse, Gomes, Iron and Wine) gemeinsam produziert wurde. Das Album ist der Nachfolger zu seinem Solo-Debüt SIMMERKANE II, das 2011 erschien. THE HORSE COMANCHE wird am 20. Februar 2015 erscheinen.

CHADWICK STOKES setzt sich mit neuem Song für RUCKSACKSPENDE ein

CHADWICK STOKES, der Frontmann von STATE RADIO und DISPATCH, unterstützt die Startnext Kampagne “Rucksackspende” mit seinem neuen Song “Prison Blue Eyes”. Er sorgt mit “Prison Blue Eyes” beim Kampagnenvideo und Anleitungsvideo für die musikalische Untermalung.

Rucksackspende entwickelt das erste solarbetriebe Medizingerät für Entwicklungsregionen, das verunreinigtes Operationsbesteck nur mit Hilfe der Sonne keimfrei macht. In vielen ländlichen Entwicklungsregionen werden Infektionskrankheiten wie Aids oder Tuberkulose aufgrund nicht steriler Operationsinstrumente übertragen. Die WHO geht davon aus, dass 2 von 3 Patienten sich bei Operationen mit Keimen infizieren. Rucksackspende möchte dieses ändern und zwar mit Hilfe der Sonne. Dafür entwickeln sie das erste solarbetriebene Aufbereitungsgerät für Entwicklungsregionen, was nur mit Hilfe der Sonne Operationsbesteck reinigt, desinfiziert und sterilisiert.

Neugierig? Das Anleitungsvideo erklärt, wie der Rucksack funktioniert:

www.Rucksackspende.de from Benjamin Pfitzner on Vimeo.

Unterstützen kann man die Kampagne hier: http://www.startnext.de/rucksackspende

Prison Blue Eyes” ist übrigens die erste Single aus dem am 20. Februar 2015 erscheinendem neuen CHADWICK STOKES Album THE HORSE COMANCHE. Wer den Song in voller Länge hören möchte, kann es hier tun:


Chadwick Stokes – Prison Blue Eyes von NettwerkMusic

DISPATCH endlich wieder live!

DISPATCH, eine der größten Independent Rockbands Amerikas, veröffentlichten und vermarkteten erfolgreich nicht nur ihre Alben selbst, sondern schrieben auch Konzertgeschichte. Ihr Abschiedskonzert 2004 ging mit 110.000 Fans aus aller Welt als die größte Indie-Show in die Musikevent-Annalen ein und 2007 verkauften sie den Madison Square Garden für ein Benefizkonzert gleich drei Mal aus. Seit 2010 wiedervereint, spielten DISPATCH erstmalig 2012 auch in Deutschland und verkauften auch hier innerhalb von 48 Stunden die Hallen aus, so dass die Konzerte in größere Venues verlegt werden mussten.

Nun kehren DISPATCH für eine handvoll Konzerte und Festivals zu uns zurück:

17.06.14 A-Graz @ PPC
18.06.14 CH-Zürich @ Komplex Club
20.-22.06.14 D-Neuhausen Ob Eck @ Southside Festival
20.-22.06.14 D-Scheesel @ Hurricane Festival

Und zur Einstimmung gibt es hier nochmal das Video zu “Circles Around The Sun”, der Single des gleichnamigen Comeback-Albums von 2012:

Dispatch – Circles Around the Sun [Official Video] from Nettwerk Music Group on Vimeo.

Chadwick Stokes bespielt dein Wohnzimmer

CHADWICK STOKES, dem Sänger von State Radio und Dispatch, ist die Nähe zu seinen Fans sehr wichtig, weswegen er sich regelmäßig aufmacht, nur mit seiner Klampfe ausgerüstet durch deren Wohnzimmer zu ziehen. Bisher konnten sich nur seine Fans aus Nord Amerika über seinen Besuch freuen, nun reist er 2014 mit seiner LIVING ROOM TOUR auch durch Europa und sucht dafür noch in folgenden Städten (oder Umgebung) Gastgeber:

16.03.14 Köln
17.03.14 Hamburg
18.03.14 Berlin
20.03.14 Wien
21.03.14 München
22.03.14 Zürich

Wer also über ein großes Wohnzimmer verfügt und CHAD gerne zu Gast hätte, findet hier Details: http://www.chadwickstokes.com.

Hier kann man sich einen Eindruck eines Wohnzimmerkonzerts von CHAD machen:

GEH MIT DISPATCH UND STATE RADIO AKTIVIST CHAD STOKES AUF TOUR!

Es ist soweit DISPATCH kommen auf ihre erste ausgedehnte Europatour und machen dabei auch bei uns halt:
23.01.2013 A-Wien @ Arena
24.01.2013 D-München @ Backstage Werk
25.01.2013 D-Stuttgart @ Longhorn
26.01.2013 D-Berlin @ Postbahnhof
29.01.2013 D-Hamburg @ Gruenspan
30.01.2013 D-Frankfurt @ Batschkapp
01.02.2013 CH-Zürich @ Komplex
03.02.2013 D-Lingen @ Alter Schlachthof
04.02.2013 D-Dortmund @ FZW

Seit einigen Jahren bieten DISPATCH mit ihrem AMPLIFYING EDUCATION Programm ihren Fans freien Eintritt zu ihren Konzerten und Transport im Tourbus an, wenn sie im Gegenzug an den einzelnen Stopps der Tournee bei den Wohltätigkeitsprojekten mit anpacken. Mit AMPLIFYING EDUCATION entdecken die Band und die Fans gemeinsam, wie kleine Aktionen einen großen Unterschied im Leben benachteiligter Kinder machen können. So hat die Band auf den letzten drei Tourneen über 750 freiwillige Fans für gute 8.000 Stunden gewinnen können, um Schulen in Nordamerika und Europa zu verbessern, 12.000 Bücher wurden für Programme zur Förderung von Lese- und Schreibfähigkeiten gespendet und 300.000 $ wurden durch einen Teil der Ticketverkäufe und durch Benefizkonzerte gesammelt.

Nun wurde erstmalig diese ehrenamtliche Tour für die TAKE PART TV SHOW „DISPATCH: TURNING TIDES“ auf Video gebannt. Dabei begleitet man die Band und ihre Fans, wie sie tagsüber gemeinsam bei den unterschiedlichsten ehrenamtlichen Tätigkeiten an Schulen anpacken und abends die Konzerthallen rocken. Die wirklich unterhaltsamen und bewegenden drei Episoden kannst Du Dir hier anschauen:

Auch wenn DISPATCH auf dieser Tour das AMPLIFYING EDUCATION Programm hierzulande (noch) nicht umsetzen können, lässt DISPATCH Sänger CHAD STOKES es sich nicht nehmen, dies mit seiner Soloband STATE RADIO bereits im März nachzuholen. Gemeinsam mit der von Chad und seiner Frau Sybil Gallagher gegründeten Charity Organisation CALLING ALL CROWS rufen STATE RADIO auf, sie auf der Alternative Break Tour 8 durch Deutschland zu begleiten. Die Freiwilligen reisen gemeinsam mit der Band von Köln über Bochum und Hamburg nach Berlin, arbeiten Seite an Seite mit Chad, Chuck und Maddog an den wohltätigen Projekten und erleben jeden Abend die Band live auf der Bühne.

Wer sich dafür melden möchte, kann es hier tun:
http://callingallcrows.org/abt8

Die gesamten STATE RADIO Tourdates sind:
05.03.2013 A-Wien @ Flex
07.03.2013 CH-Zürich @ Dynamo
08.03.2013 München – Backstage Halle
09.03.2013 Stuttgart – Universum
10.03.2013 Frankfurt – Batschkapp
12.03.2013 Köln – Gloria
13.03.2013 Bochum – Zeche
14.03.2013 Hamburg – Knust
15.03.2012 Berlin – Franzz Club

Vorgeschmack aufs neuen STATE RADIO Album

Nach den erfolgreichen DISPATCH Konzerten im Sommer und dem ersten offiziellen Albumrelease der Band in Europa, legt CHAD STOKES mit seiner Soloband STATE RADIO nach. Am 19.10.12 erscheint das neue STATE RADIO Album Rabbit Inn Rebellion und mit der Single “Take Cover” gibt es schon mal eine erste Kostprobe.

Jedes Lied auf Rabbit Inn Rebellion erzählt eine einzigartige Geschichte und so ist es auch bei “Take Cover”.  Darin geht es um Menschen, die durch Krieg und ihre Gleichgültigkeit in ihrer Ignoranz voneinander getrennt sind, um den personalisierten Tribut von Krieg und um eine Frau, die ihren Ehemann nicht wiedererkennt, obwohl er alles dafür tut, sich nicht vom Krieg verändern zu lassen. Zuletzt geht es auch darum, wie diejenigen, die an der Macht sind, den relativ geringen Protest gegen Krieg beobachten. Umso apathischer die Menge, umso mehr haben die Politiker das Gefühl, sie würden den Menschen nicht verpflichtet sein.

Wie sich diese Geschichte in Chads genauen Worten so anhört, kannst Du Dir im Lyric-Video zu “Take Cover” anschauen:

State Radio – „Take Cover“ [Lyric Video] from Nettwerk Music Group on Vimeo.

Wer noch mehr STATE RADIO haben möchte, kann sich schon mal auf die Tour im März freuen:

08.03.2013 München – Backstage Halle
09.03.2013 Stuttgart – Universum
10.03.2013 Frankfurt – Batschkapp
12.03.2013 Köln – Gloria
13.03.2013 Bochum – Zeche
14.03.2013 Hamburg – Knust
15.03.2012 Berlin – Franzz Club

Track Liste:
01. H.A.C.K.I.N. (Yeah Man)
02. Freckled Mary
03. Roadway Broken
04. Big Man
05. Take Cover
06. Adelaide
07. Desert Queen
08. Sugarbeet Wine
09. The Bridge is Burning
10. State Of Georgia
11. Black Welsh Mountain
12. Ocean*
*Bonus Track On iTunes Version

DISPATCH kommen im Januar zurück auf Tour

Nach erfolgreichen Auftritten auf dem Area 4 und dem Highfield Festival sowie dem ausverkauften Gig in Hamburg haben DISPATCH angekündigt, dass sie 2013 nach Europa zurückkehren werden. Die Band tourt zur Unterstützung ihres gerade erschienenen Albums CIRCLES AROUND THE SUN, dem ersten Studioalbum nach mehr als einer Dekade. Sie starten am 23. Januar in Wien und ziehen dann nach Deutschland, Dänemark, Schweiz sowie die Niederlande weiter und schließen am 04. Februar die Tour in Dortmund ab. Hier die Dates im deutschsprachigen Raum:

23.01.2013 A-Wien @ Arena
24.01.2013 D-München @ Backstage Werk
25.01.2013 D-Stuttgart @ Longhorn
26.01.2013 D-Berlin @ Huxley´s
29.01.2013 D-Hamburg @ Gruenspan
30.01.2013 D-Frankfurt @ Batschkapp
01.02.2013 CH-Zürich @ Komplex
04.02.2013 D-Dortmund @ FZW

VVKs-Preis: € 20,- zzgl. aller Gebühren.

CIRCLES AROUND THE SUN erschien in Europa am 17.08. auf Nettwerk Records. Es wurde von Peter Katis (Interpol, Jonsi, The National) produziert und ist ein eklektisches Rock Album, welches das mutige Storytelling, das fesselnde Songwriting und die strahlenden Harmonien liefert, die der Band schon zuvor so viele Fans aus unzähligen Ländern beschert hat.

Zudem wurde vor Kurzem das offizielle Video zum Titeltrack “Circles Around The Sun” veröffentlicht. Regie führte Eric Heimbold und ist Larry Perry gewidmet, ein junger schwer Körperbehinderter Mann, der (laut Legende) unfreiwillig in den 60ern von der NASA ins Weltall geschossen wurde. Das Video enthält Material von der Band und von Larry in verschiedenen Stadien seiner Kindheit sowie Archivmaterial der NASA. Das Video ist ein Tribut an Larry:

Dispatch – Circles Around the Sun [Official Video] from Nettwerk Music Group on Vimeo.