Neues RADICAL FACE Video “The Mute”

BEN COOPER, besser bekannt als RADICAL FACE, hat sein neues Musikvideo für „The Mute” vorgestellt. Es feierte seine Premiere bei putpat.tv und stammt ursprünglich aus seinem neuesten Album THE FAMILY TREE: THE BRANCHES. Nun wird „The Mute“ im offiziellen Trailer für ZACH BRAFFs kommenden Film „Wish I Was Here“ verwendet. Außerdem wird es auf dem Film Soundtrack, WISH I WAS HERE – MUSIC FROM THE MOTION PICTURE zu finden sein. Der Soundtrack bietet von BRAFF handverlesene Musik, einschließlich exklusiver neuer Songs von Bon Iver, und Coldplay (mit Cat Power), sowie Tracks von The Head & the Heart und Hozier.

Wie schon bei vorherigen Videos von RADICAL FACE wurde das Video von BEN nur mit der Hilfe von Familie und Freunden erdacht, umgesetzt und produziert. Das Ergebnis ist eine fesselnde und emotionale Reise für den Zuschauer. RADICAL FACE arbeitet im Moment am letzten Teil seiner Trilogie THE FAMILY TREE und wird im November in einigen ausgewählten Städten Konzerte geben, unter anderem auch eins in Deutschland:

3.11.14 Berlin @ Kesselhaus

Das ergreifende Video zu “The Mute” gibt es hier zu sehen:

Radical Face „The Mute“ from Nettwerk Music Group on Vimeo.

Neues RADICAL FACE Video

Die von RADICAL FACE ersonnene Geschichte über eine fiktive Familie findet mit THE FAMILY TREE: THE BRANCHES, dem zweiten Album der Trilogie, nun nach fast zwei Jahren ihre Fortsetzung. BEN COOPER alias RADICAL FACE liefert in Form des Videos zur ersten Single “Holy Branches” auch hier wieder eine filmische Umsetzung der Erzählung.

Über den Dreh erzählt COOPER: “Ich sammelte erneut meine Familie und Freunde um mich, um ein Video zu realisieren. Mein Freund Brian Guiry war wieder so lieb, uns sein Haus zur Verfügung zu stellen, um es komplett auseinander zu nehmen und darin den Hauptteil des Drehs zu filmen. Die Außenaufnahmen drehten wir am Ende von ein paar Trampelpfaden hier in Jacksonville. Wir hatten nur eine Woche Zeit für alles, inklusive Kostüme und Setdesign. Ich schulde jetzt einer Menge Leute einen Gefallen. Es waren einige schlaflose Nächte. Nochmals danke an alle, die mir geholfen haben.”

Hier kann man sich die Video-Fortsetzung der Geschichte anschauen:

Wer jetzt so richtig Lust auf mehr hat, RADICAL FACE kommt in ein paar Tagen auf Tour:
19.11.13 Köln @ Kulturkirche
20.11.13 Berlin @ Lido
21.11.13 Hamburg @ Übel & Gefährlich
23.11.13 Offenbach @ Hafen 2
24.11.13 Heidelberg @ Karlstorbahnhof
25.11.13 München @ Backstage

Kostenloser RADICAL FACE Download

Vor mehr als acht Jahren begann Ben Cooper aka Radical Face, eine Geschichte über eine fiktive, teils außerweltliche Familie aus dem 19. Jahrhundert zu ersinnen. 2011 flößte er den Figuren in The Family Tree: The Roots, dem ersten Part einer dreiteiligen Albumreihe um den von ihm erfundenem Familienbaum, Leben ein.

Mit „Holy Branches“ erscheint nun die erste Single des zweiten Teils der Reihe mit dem Namen The Family Tree: The Branches vor. Bestimmte Instrumentierungen und Melodien, die ein „Familienmitglied“ repräsentieren, werden als eine Fortsetzung der Geschichte oder eines Nachfahren im zweiten Album erneut aufgegriffen. Wie The Family Tree: The Roots bereits nur Instrumente verwendete, die es in der Ära gab, schreitet auch The Family Tree: The Branches voran und arbeitet weitere Instrumente mit ein, die von 1860 – 1910, der nächsten Ära der Geschichte, zugänglich gewesen wären.

Wer jetzt so richtig neugierig ist, wird sich freuen, dass es “Holy Branches” für die nächsten vier Wochen hier als kostenlosen Download gibt:

http://snd.sc/17BIV3G

Passend zum Albumrelease am 1.11.13 kommt RADICAL FACE im November auf Tour, um es auch gleich live vorzustellen:

19.11.13 Köln @ Kulturkirche
20.11.13 Berlin @ Lido
21.11.13 Hamburg @ Übel & Gefährlich
23.11.13 Münster @ Gleis 22
24.11.13 Heidelberg @ Karlstorbahnhof
25.11.13 München @ Backstage

RADICAL FACE mit neuem Album im Gepäck auf Tour

RADICAL FACE kehrt im Herbst mit “The Family Tree: The Branches”, dem zweiten Teil der Family Tree Albumreihe, zurück. Dieses Album ist das zweite aus einer Trilogie selbständiger Alben, die durch das Thema Familienbaum miteinander verbunden sind, und folgt der Abstammungslinie der Figuren, die in “The Family Tree: The Roots” vorgestellt wurden.

„Ich mag das Geschichtenerzählen und wollte, dass darauf der Fokus liegt. Ich habe mir Genealogien angeschaut und etwas amerikanische Geschichte studiert, um einen Bezugsrahmen zu finden, dann bediente ich mich bei persönlichen Erfahrungen und fügte alles zusammen. Und wie bei Geschichten auch, mutieren die Themen und Melodien und werden von Album zu Album immer mehr ausgeschmückt,“ erläutert Ben Cooper aka RADICAL FACE.

Im November wird RADICAL FACE für eine seltene Stippvisite nach Europa kommen, um unter anderem in Deutschland das neue Album live vorzustellen:

19.11.13 Köln @ Kulturkirche
20.11.13 Berlin @ Lido
21.11.13 Hamburg @ Übel & Gefährlich
23.11.13 Offenbach @ Hafen 2
24.11.13 Heidelberg @ Karlstorbahnhof
25.11.13 München @ Backstage

Zur Überbrückung gibt es hier nochmal das atmosphärische Video zu “Always Gold” aus “The Family Tree: The Roots”:

Always Gold by Radical Face [Official Video] from Ben Cooper on Vimeo.

Neues RADICAL FACE Video “Always Gold”

Ben Cooper aka RADICAL FACE, der auch noch nach Jahren mit seinem Song “Welcome Home” im Nikon Werbespot zu verzaubern weiß, bringt nun einen stimmungsvollen Videoclip zur neuen Single “Always Gold” aus seinem aktuellen Album THE FAMILY TREE: THE ROOTS.

“Für dieses Video schrieb ich ein Treatment, das der Geschichte des Songs folgte. Es geht darin um zwei Brüder und ist aus der Perspektive des Bruders geschrieben, der immer da ist, um den Dreck des anderen wegzuräumen und ihn aus jeglichen Schlamassel rauszuholen. Mein Freund Brian war so nett, meinen Bruder im Video zu mimen und uns für den Dreh sein Haus zu überlassen (welches wir in dem Prozess auseinander nahmen). Da wir die meisten Requisiten bereits besaßen, haben wir das ganze Ding für weniger als 50 Mäuse gemacht. Zudem haben wir alles über die Gefahren von Mondscheindrehs gelernt,” erzählt Ben Cooper.

Es sei an dieser Stelle verraten, dass das ganze Budget fast ausschließlich für Kerzen draufging. Wer nun neugierig ist, hier das atmosphärische Video zu “Always Gold”:

Always Gold by Radical Face [Official Video] from Ben Cooper on Vimeo.

Neues RADICAL FACE Video

Vor einigen Monaten ist das neue Album THE FAMILY TREE: THE ROOTS von RADICAL FACE erschienen. Dabei handelte es sich um den ersten Teil einer Trilogie. Nun reicht Ben Cooper aka RADICAL FACE das Video zu “We’re On Our Way” nach, ein Song der derzeit nur auf der iTunes Deluxe Edition von THE FAMILY TREE: THE ROOTS erhältlich ist.

“Dieses Video kam ein wenig anders zustande als seine Vorgänger. Meine Freunde und ich veranstalten gerne ein paar mal im Jahr alberne Themen-Parties. Diese Party wurde von meinem Bruder angeregt und das Konzept entwickelte sich aus der Idee ‘wir sollten eine Essensschlacht haben’ zu ‘wir sollten uns als Lords und Ladies verkleiden, einen ganzen Tag in dieser Rolle bleiben und so in der Stadt Spiele spielen … und dann eine Essensschlacht veranstalten.’

Diese Feier haben wir den Titel “Fancy Feast” gegeben und ich habe meinen Kumpel Michael Walter gebeten, uns zu begleiten und den Tag zu filmen. Im Anschluss habe ich das Bildmaterial zu diesem Video hier zusammengeschnitten. Ich bin froh, dass ich genug alberne Menschen kenne, die so etwas mitmachen. Es war die beste Party, die ich jemals besucht habe,” erzählt Ben Cooper.

Wer also erleben möchte, wie so ein Tag wohl aussehen mag, der kann es hier tun:

http://putp.at/AzFBG0QZtOU

Falls es Probleme mit dem Link geben sollte, gibt es alternativ auch diesen hier:

Neues RADICAL FACE Album “The Family Tree: The Roots”

Es kann durchaus sein, dass einem die Musik von BEN COOPER aka RADICAL FACE bereits bekannt ist; Sein Track „Welcome Home“, der u.a. in der I AM NIKON Kampagne Verwendung fand, hat bereits 7,5 Millionen Youtube Views gesammelt. Außerdem ist ert die eine Hälfte der Band Electric President und arbeitet an Seitenprojekten wie beispielsweise Clone, Mothers Basement und Patients.

Am 20. Januar 2012 kehrt RADICAL FACE  mit seinem zweiten Album “The Family Tree: The Roots” zurück. Vier Jahre lang hat BEN COOPER das Konzept ersonnen und fünfzehn weitere Monate alleine im Geräteschuppen hinter dem Haus seiner Mutter in Jacksonville, Florida, aufgenommen. Das Album thematisiert eine Familie aus dem 19. Jahrhundert und es wurden dabei nur Instrumente aus dieser Ära verwendet: Klavier, Akustik-Gitarre, eine Floor-Tom und Stimmen.

„Ich bin ein Geschichtenerzähler und wollte, dass darauf der Fokus liegt. Ich habe mir Genealogien angeschaut und etwas amerikanische Geschichte studiert, um einen Bezugsrahmen zu finden, dann borgte ich mir von persönlichen Erfahrungen und fügte alles zusammen,“ erzählt BEN COOPER.

Neugierig geworden? Hier kannst Du Dir das Video zu “A Pound of Flesh” vom neuen Album anschauen:

Wer RADICAL FACE mal live erleben möchte, hat auf seiner Europa Tour die Chance dazu, denn BEN Kommt mit seiner Band auch zu uns:
03.02.12  Hamburg @ Prinzenbar
04.02.12  Berlin @ Roter Salon
05.02.12  Köln @ Studio 672
07.02.12  München @ Atomic Cafe