TOGETHER PANGEA kommen im November auf Europatour

“[Better Find Out] is a vibrant one-minute-forty-second slice of scratchy garage punk.”
Consequence of Sound

“…fun, dumb rock music that should be blasted at this summer’s final BBQs.”
Pitchfork

“Together Pangea may well be snotty punks at heart, but they’ve got an impressive range of ways to show it.”
NME

TOGETHER PANGEA stellen ihr neues Album BULLS & ROOSTERS, das am 25. August auf Nettwerk erscheint, auf einer ausgedehnten Europatour im November und Dezember vor.

Hier gibt es den “mit Awards ausgezeichneten” BULLS & ROOSTERS Europatour-Trailer zu sehen:

Tourdates
07.11.17 UK-Newcastle @ Think Tank
08.11.17 UK-Glasgow @ Stereo
09.11.17 UK-Manchester @ Gullivers
10.11.17 UK-Leeds @ Headrow House
11.11.17 UK-Birmingham @ Sunflower Lounge
13.11.17 UK-Brighton @ Hope & Ruin
14.11.17 UK-London, UK @ Thousand Island
15.11.17 FR-Paris  @Supersonic
16.11.17 FR-Lyon @ Le Sonic
18.11.17 BE-Antwerp @ Het Bos
19.11.17 BE-Ostend @ Café de Zwerver
20.11.17 NL-Amsterdam @ Paradiso Noord
22.11.17 NL-Eindhoven @ Effenaar
23.11.17 DE-Köln @ MTC
24.11.17 DE-Hamburg @ Molotow (Skybar)
25.11.17 DE-Berlin @ Maze
26.11.17 CZ-Prag @Café V Lese
27.11.17 HUN-Budapest @ Durer Kert
28.11.17 AT-Wien @ Arena Wien
29.11.17 CH-Monthey @ Pont Rouge
30.11.17 CH-Bern @ ISC
01.12.17 IT-Mailand @ Ohibo
02.12.17 IT-Bologna @ Freakout
05.12.17 SP-Oviedo @ Lata De Zinc
07.12.17 SP-Madrid @ Wurlitzer Ballroom
07.12.17 SP-Malaga @ Velvet Club
09.12.17 SP-Sevilla @ Sala X
10.12.17 SP-Granada @ Planta Baja

Das Video zur ersten Single “Better Find Out” feierte erst vor kurzem auf Stereogum Premiere. Das gute Stück gibt es hier zu sehen:

Über TOGETHER PANGEA:

Auf BULLS AND ROOSTERS, ihrem aktuellen und ersten Album, das auf Nettwerk veröffentlicht wird, gelingt TOGETHER PANGEA der Spagat zwischen Rock’n’Roll Songs, die es Wert wären noch in zwanzig Jahren gesummt zu werden, und ihrem frechen und harten Sound, den ihre Fans kennen und lieben. Seitdem sie sich in Williams Schlafzimmer zusammenfanden und an ihren ersten Songs arbeiteten ist viel passiert: Mit JELLY JAM (2010) kam das Benzin, LIVING DUMMY (2011) hat das Streichholz angezündet und BADILLAC (2014) hat das Feuer mit seinem durchgedrehten 90s Rock lichterloh entflammt. Mittlerweile haben Fan-Lieblinge wie „Sick Shit“, „Badillac“ oder „Offer“ mehrere Millionen Streams auf Spotify zu vermelden. „Snakedog“ wurde Teil der Handlung in einer verrückten Episode von NCIS, „Sick Shit“ wurde zum Soundtrack eines HBO Trailer für die Serie Animals und die Band bekam viel Support von Consequence of Sound, Pitchfork, MTV, Sterogum, uvm.

Nach dem Release der EP “The Phage”, produziert von Tommy Stinson von The Replacements, machte sich die Band direkt auf die Reise zu dem, was nun BULLS AND ROOSTERS geworden ist. Es repräsentiert ihr Wachstum als ehrliche Rock-Band mit genau der richtigen Prise Rotzigkeit.