Neues GUSTER Video “Long Night”

Gestern feierte das neue GUSTER Video “Long Night” Premiere auf Tape.tv. Und da Tape.tv der Meinung ist, dass es eines der besten Musikvideos des Jahres ist, wurde “Long Night” auch prompt in die “Top Music Videos Playlist 2014” aufgenommen!

Das Video wurde in New York City und dem Bauernhaus des Regisseurs und Animators, Drew Lightfoot, in Stony Point NY gedreht, wo es so gut wie keine Lichtverschmutzung gibt. Die Anzüge, die Stadtlandschaften und Modelle wurden in liebevoller Arbeit extra für das Video gemacht. Ursprünglich plante Lightfoot alles mit Puppen umzusetzen, aber da ihm das Ergebnis nicht gefiel, entschloss er sich stattdessen für lebensgroße Anzüge. Insgesamt kamen gut 300 Meter Reflektionsklebeband zum Einsatz.

Lighfoot, der auch als Animator (The Corpse Bride, Frankenweenie, u. m.) arbeitet, meint “Das Video evolvierte sicherlich vom ursprünglichen Konzept, aber es erwies sich im Endeffekt als ein sehr kunstvoller und experimenteller Film, was der eigentliche Grund ist, weshalb ich überhaupt noch Musikvideos mache.”

Hier kann man sich das tolle GUSTER Video zu “Long Night” anschauen:

Long Night von
Guster auf tape.tv.

Falls es Probleme mit dem Link gibt, kann man das Video auch hier anschauen:
http://www.dailymotion.com/video/x2c651k_guster-long-night_music

GUSTER sind Ryan Miller, Adam Gardner, Brian Rosenworcel und Luke Reynolds. Sie begannen ursprünglich mit zwei Akustikgitarren und Bongos, haben sich seitdem aber weiterentwickelt und ihre Instrumentierung erweitert. Mittlerweile folgt ihnen ihre riesige Anhängerschaft zu ausverkauften Show in New Yorks Radio City Music Hall und Nashvilles Ryman Auditorium. Im März 2015 haben wir endlich auch in Europa die Chance GUSTER live zu sehen, denn im März besuchen sie auch uns:

GUSTER Tour (präsentiert von Piranha, Surfers & Tape.tv):
09.03.15 D-Hamburg @ Prinzenbar
10.03.15 D-Berlin @ Privatclub
12.03.15 D-Köln @ Blue Shell
13.03.15 D-Frankfurt @ Nachtleben
14.03.15 D-München @ Orangehouse
15.03.15 A-Wien @ Chelsea
16.03.15 CH-Zürich @ Kinski

NETTWERK signt Berliner Duo SCHWARZ DONT CRACK

141110_Schwarz_Dont_Crack_Promo_FINAL_A.inddDas kanadische Label Nettwerk freut sich über sein erstes Signing aus Deutschland: SCHWARZ DONT CRACK. Die selbstbetitelte EP des Duos wird am 23.01.15 erscheinen, im Sommer folgt das Debütalbum.

SCHWARZ DONT CRACK sind Ahmad Larnes und Sebastian Kreis, die sich nach Ahmads Umzug aus New York und Sebastians Flucht aus Süddeutschland in Berlin kennenlernten. Beide waren auf der Suche nach einer progressiveren musikalischen Landschaft und gemeinsam gelang es ihnen, eine dauerhafte Klangsynthese zu schaffen, die sich aus der chronischen Obsession der Hauptstadt mit allem Elektronischen und dem reichhaltigen Fundus des amerikanischen R&B zusammensetzt.

Die EP dient als Vorstellung von SCHWARZ DONT CRACKs Signatursound – voller Zitate und Melodien aus dem Pop, die jedoch nie zu weit ins Revier des Mainstreams vordringen. Untermauert werden sie von üppigen Beats, die die verlockende Anziehung einer hervorragend produzierten und ansprechenden Klangpalette ausstrahlen, ohne dabei etwas am unbedingten Willen einzubüßen, einen Club zum Brodeln zu bringen.

Für einen ersten Eindruck schau Dir die “Converse Sneaker Stories – Berlin, featuring Schwarz Dont Crack” an:

SCHWARZ DONT CRACK EP:
1. All My Love
2. Little Pieces
3. Day By Day
4. Lay You Down