Vorgeschmack auf neues CURRENT SWELL Album & Tour

CURRENT SWELL sind zurück! Ihr neues Album ULYSSES erscheint am 23. Mai 2014. Die zwölf neuen Lieder auf ULYSSES präsentieren perfekt den strukturierten, groovigen Sound der Band und fangen dabei die Energie ihrer live Shows ein, die CURRENT SWELL eine riesige Fanschar in Nord- und Südamerika, Australien und Europa beschert hat.

ULYSSES wurde von Nathan Sabatino (Dr. Dog, Neko Case, Giant Stand) produziert und in den ikonischen Greenhouse Studios in Vancouver aufgenommen.  Das Album fängt sämtliche Wärme, die von der massiven Neve Konsole des Studios geliefert werden konnte, ein, wie man unschwer auf “Rollin” (ein perfektes Beispiel für Stantons außergewöhnliches Können an der Slide-Gitarre), dem Titeltrack “Ulysses”, dem rockigen “Keys to the Kingdom” und der Mitsing-Hymne “One Day I’ll Be Rich” hören kann.

Während sie für das Vorgängeralbum LONG TIME AGO gute sechs Monate im Studio benötigten, gingen die vier Bandmitglieder diesmal mit klarem Ziel vor Augen ins Studio und hauten ULYSSES in 20 Tagen raus.

“Wir gingen ins Studio, steckten unsere Köpfe zusammen, spielten es ein und waren wieder raus,” berichtet Scott Stanton (Vocals & Gitarre) lachend. “Es war erfrischend. Wir haben nichts zerdacht. Unsere einzige Regel war, dass es live nachspielbar sein muss.”

Man braucht aber nicht bis Ende Mai zu warten, um sich ein Bild vom Album zu machen. Hier kann man schon mal “Rollin”, die erste Single aus ULYSSES, anhören:

Und wer dann den direkten live Vergleich ziehen möchte, kann es im März auf der Tour machen:

23.03.14 Dortmund @ FZW
24.03.14 Hamburg @ Indra
25.03.14 Berlin @ Magnet
26.03.14 Frankfurt @ Nachtleben
27.03.14 Stuttgart @ Kellerklub
28.03.14 München @ Strom
29.03.14 Köln @ Gebäude 9

Neuer TEAM ME Song “F Is For Faker”

TeamMe„Expect big things from Oslo’s Team Me“ – NME

„This rabble of Norwegian young ‘uns are the epitome of good vibes“
The Line Of Best Fit

“Utterly majestic and deeply intoxicating” – DIY

Nachdem die Norweger TEAM ME mit ihrem Debütalbum TO THE TREETOPS 2012 nicht nur von den Kritikern gefeiert wurden, sondern auch einen Spellemann Prisen, den norwegischen Grammy, für ‘Bestes Pop Album’ abgeräumt haben, freuen sie sich nun, mit “F Is For Faker” den ersten Vorgeschmack auf ihr zweites Albums präsentieren zu können.

Die neue Single zeigt TEAM ME in Höchstform mit eingängigen Hooks und einem fröhlichem Refrain, der sich in Deinem Kopf festsetzen wird – allerdings mit einer an Arcade Fire erinnernden, zusätzlichen Dunkelheit und tieferen textlichen Unterströmung.

Aber überzeuge Dich selbst, hier kannst Du Dir “F Is For Faker” anhören:

MALIA steigt mit Convergence hoch in die Charts ein

Nachdem MALIA letztes Jahr bereits für das erfolgreiche, Nina Simone gewidmete Werk Black Orchid (2012 auf Boutique / Universal erschienen) mit dem Echo Jazz 2013 Award geehrt wurde, hat sie nun den nächsten Grund zu feiern. Mit ihrem neuen Album Convergence, das sie in einer Zeitspanne von drei Jahren mit BORIS BLANK von YELLO aufgenommen hat, steigt sie in der Schweiz auf Platz #12, in Deutschland auf #24 und in Österreich auf #39 ein – ihre höchsten Charterfolge bis dato!

Hier kannst Du in das Album reinhören: