MODDI sucht Wohnzimmer für Releaseparty

Der norwegische Wuschelkopf MODDI bittet seine Fans um Hilfe:

“Am 08. März veröffentliche ich mein neues Album Set The House On Fire und ich habe vergessen, eine Releaseparty zu organisieren. Wie wär’s, wenn wir sie in Deinem Wohnzimmer steigen lassen? Poste ein Bild von deinem Wohnzimmer auf Instagram / Twitter (#livingroomonfire) oder Facebook und gewinne ein persönliches, intimes Release Konzert in Deinem Wohnzimmer!

Tage das Foto mit #livingroomonfire + DEINE STADT und poste es auf Twitter, Instagramm oder auf facebook.com/floriography. Der Gewinner wird am 05. März bekannt gegeben und das Konzert findet – in deinem Wohnzimmer – am 10. März statt.”

Und um ganz sicher zu gehen, dass er die Herzen seiner Fans auch wirklich erweicht und nicht traurig und alleine feiern muss, hat Moddi folgendes Video gedreht:

NETTWERK MUSIC GROUP lanciert neues Label: NETTRAX

Die NETTWERK MUSIC GROUP freut sich, den Launch eines innovativen, neuen Labels verkünden zu können. Es trägt den Namen NETTRAX und
ist spezialisiert auf sämtliche Facetten elektronischer Musik. Für jede Veröffentlichung wird die in LA ansässige Firma sowohl Marketingstrategien liefern wie auch für den digitalen und physischen Vertrieb sorgen.

Zur Etablierung und Unterstützung von NETTRAX holt sich NETTWERK Jared Barboza als Partner an Bord. Bevor Barboza seine eigene Management Firma ABBOT MONROE gründete (Morgan Page, Andy Caldwell, Revolvr), war er in den Abteilungen für strategische Entwicklung von Virgin Entertainment und Napster tätig. Als Spezialist für Künstlerentwicklung und Musikmarktstrategie wird er NETTRAX in Sachen Partnerschaften und der Akquise neuer Talente beraten.

“Nettwerk hat den Ruf gewonnen, ein Label zu sein, das sich dem Aufbau von Künstlern widmet. Dies auf den EDM Markt anzuwenden, birgt großes Potential. Die zwei häufigsten Szenarien, in denen sich ein Künstler momentan wiederfinden kann, ist entweder bei einem Majorlabel zu unterschreiben, das schon im Vorfeld nach einem großen Commitment verlangen wird, oder bei einem kleinen Label zu signen, das nur über limitierte Ressourcen verfügt, wenn es darum geht einen breiteren Markt zu erreichen. Nettrax ist die perfekte Balance zwischen beiden Optionen,” sagt Barboza.

Mark Jowett, VP International A&R / Publishing von NETTWERK Music Group, fügt hinzu: “Durch die gesamte Label-Historie hindurch war Nettwerk ein Zuhause für ikonische Elektrokünstler wie Skinny Puppy, Tiësto, Delerium, BT, Junkie XL und Morgan Page. Wir sind überglücklich darüber, das wir jetzt ein Label haben, mit dem wir eng mit aufstrebenden, vielversprechenden Künstlern aus dem Elektrogenre arbeiten können, was derzeit eines der revolutionärsten Bereiche des Musik Businesses ist.”

NETTRAX wurde am 29. Januar mit der Veröffentlichung von “We Are The Future” von Andy Caldwell lanciert. Der Track verspricht, eine Progressive House Hymne zu werden. Die Vocals stammen von Angela McCluskey, die bereits mit “In The Air” (Nettwerk Records 2011) einen Hit in Nordamerika landen konnte. “We Are The Future” wird bis zum weltweiten Release am 26. Februar exklusiv über Beatport erhältlich sein.

Hier kannst Du Dir “We Are The Future” anhören:

Über Nettwerk Records:
Seit 25 Jahren steht Nettwerk Music Group für und zu einer einfachen Aussage: Wir Veröffentlichen Musik, Die Wir Lieben. Mit dieser Erklärung als Leitfaden, plus einer kreativen, strategischen und passionierten Belegschaft in Nord Amerika und Europa, morphte das, was vor zweieinhalb Dekaden in Terry McBride’s Vancouver Appartement begann, in ein internationales Kraftwerk. Im August 1984 gegründet, ist Nettwerk Music Group die Dachgesellschaft für Nettwerk Management, Nettwerk Records sowie Nettwerk One Publishing und Nutone. Als internationale Organisation hat die Firma mit Hauptsitz in Vancouver weitere Büros in New York, Los Angeles, London, Boston, Nashville und Hamburg.