LADYTRON, die Vierte

In nicht einmal vier Wochen veröffentlichen LADYTRON ihr lang erwartetes fünfte Studioalbum GRAVITY THE SEDUCER, vorher präsentieren sie aber als Vorgeschmack noch die vierte Single mit dem Namen “Mirage”.

Das britische Quartett (Daniel Hunt, Reuben Wu, Helen Marnie und Mira Aroyo) haben GRAVITY THE SEDUCER wie ein Buch aufgebaut, in welchem die Tracks wie Kapitel fungieren, die das Album zusammenhalten. „Szenen, die in ‚Mirage’ aufgebaut werden, kehren reflektierend in ‚Melting Ice’ zurück,” äußert sich Aroyo hierzu.

Erst kürzlich enthüllten LADYTRON das Video zu ihrer Lead-Single “White Elephant”. Regie führte hierbei Michele Civetta und wurde in der Normandie gedreht. Wer noch nicht die Möglichkeit hatte, es anzuschauen, kann es hier nachholen:

LADYTRON – White Elephant from Shoemakerhh on Vimeo.

Peter Murphy & Frazey Ford auf Deutschlandtour

Gleich zwei Künstler aus dem Nettwerk Repertoire, die kaum unterschiedlicher sein könnten, kommen im Oktober zu uns auf Tour.

Frazey Ford

FRAZEY FORDs hinreißend rauchige Stimme definierte schon den Sound des beliebten Vancouver Alternative Folk Trios THE BE GOOD TANYAS. Nun stellt FORD zum ersten mal auch hierzulande ihr Soloalbum OBADIAH vor. Eine echte Geschichtenerzählerin mit einer Stimme, die ohne Vergleich ist, besteht FORDs größtes Talent darin, dass sie die Fähigkeit besitzt, sich vollkommen in die Köpfe der Protagonisten ihrer Lieder hineinzuversetzen. Wer sich in ihre Geschichten entführen lassen möchte, kann es in den folgenden Städten tun.

Frazey Ford
18.10.11 Hamburg @ Knust
19.10.11 Berlin @ Privatclub

Peter Murphy

Ebenfalls mit einer charismatischen Stimme gesegnet, prägte vor vier Jahrzehnten PETER MURPHY als damaliger BAUHAUS Sänger gleich eine ganze Szene. Dennoch reagierte MURPHY auf alle Versuche der Musikpresse, ihm Stempel wie “King of Goths” oder “der neue David Bowie” aufzudrücken, mit unerwarteten Handlungen und schaffte es so, sich immer wieder aus den Schubladen zu winden, in die man ihn zwängen wollte. Der inzwischen zum Sufismus konvertierte und in der Türkei lebende MURPHY kokettiert zugleich aber auch gerne mit seinem Image, wie zuletzt in seinem Gastauftritt als Vampir im Kinoknüller “Twilight – Eclipsed”. Freilich ist MURPHY auch für Überraschungen auf seinen Konzerten bekannt – ob er sich diesmal von der Decke baumelnd herablassen wird? Schillernd wird es allemal:

Peter Murphy
21.10.11 Bochum @ Matrix
23.10.11 München @ Theaterfabrik
24.10.11 Berlin @ Postbahnhof
25.10.11 Hamburg @ Knust

Hinter den Kulissen mit CHADWICK STOKES & den Sierra Leone’s Refugee All Stars

Vor kurzem hat National Geographic ein Video gepostet, dass einen Blick hinter die Kulissen der Aufnahmen von CHADWICK STOKES „Coffee And Wine“ mit den Sierra Leone’s Refugee All-Stars zeigt. Der Song ist eines der drei Bonusstücke von STOKES (Dispatch/State Radio) erst kürzlich erschienenem Soloalbum Simmerkane II.

Wer selbst einen Blick hinein werfen möchte, kann es hier tun:

Das von STOKES “freight hopping” Abenteuern (als er per Güterzug quer durch die USA reiste) inspirierte Simmerkane II, debütierte auf Platz 18 der amerikanischen Billboard’s Heatseekers‘ Charts. Das 10-Track Album (plus Bonusstücke) wurde von John Dragonetti (The Submarines) produziert und beinhaltet Gastauftritte von Carly Simon, Matt Embree (Rx Bandits), The White Buffalo und Blake Hazard (The Submarines).

Hier kann man sich das komplette Album anhören: