STATE RADIO sind zurück. Am 29.01.2010 erscheint das neue Album “Let It Go”.

Wer wissen möchte, wie sich das neue Material live anhört, kriegt hierzu im März die Gelegenheit. Natürlich werden sie auch Songs der Vorgängeralben spielen.

17.03. Stuttgart @ Kellerklub
18.03. Köln @ Werkstatt
20.03. Lingen @ Alter Schlachthof
21.03. Hamburg @ Knust
23.03. Berlin @ Maschinenhaus
25.03. München @ 59to1
26.03. A – Wien @ B72
28.03. Wiesbaden @ Schlachthof
30.03. Dortmund @ FZW

Als kleiner Vorgeschmack auf die Tour, gibt es hier die neue Single “Knights of Bostonia” live zu sehen:

Und für alle Gitarreros oder die, die es noch werden wollen und den Song gerne selber nachspielen wollen, gibt es dazu auch eine Anleitung von Chad Stokes Urmston höchstpersönlich:

Datarock goes Jägermeister

Was haben DATAROCK und Hirsche gemeinsam? … Ganz einfach: Jägermeister!

Ihr habt richtig gelesen, keine Sorge. Aber bevor Ihr Euch jetzt DATAROCK ohne ihre roten Jogginganzüge und mit Hirschgeweih an der Wand hängend vorstellt, der Zusammenhang ist dann doch eher musikalischer Natur. DATAROCK werden mit mit Hadouken! & Does It Offend You, Yeah? auf der JÄGERMEISTER ROCK:LIGA 2010 Tour die deutschen Bühnen unsicher machen:

22.03. Leipzig @ Werk 2
23.03. Frankfurt @ Batschkapp
24.03. Stuttgart @ LKA Longhorn
25.03. Freiburg @ Jazzhaus
26.03. München @ Backstage Werk

Wer sie eher pur genießen möchte, hat auch hierzu die Chance:

21.03. Berlin @ Lido
27.03. Hamburg @ Übel & Gefährlich

Und wer noch nicht weiß, dass Datarock immer gut sind – egal ob “on the rocks” oder “gut geschüttelt und nicht gerührt”, kann mal hier ein Blick drauf werfen:


Datarock – True Stories von Nettwerk_Germany

Nettwerk Künstler bewegen

Musik bewegt. Musik kann das Gefühl von Glück, Melancholie oder auch Aggressionen auslösen. Musik wühlt auf, aber nicht nur im Inneren. Musik kann mehr. Als Plattform kann es auch draußen bewegen, draußen in der Welt.

Das Damenquartett KATZENJAMMER und die Electro-Rocker DATAROCK bewegen auch. Sie beteiligen sich an der Menschenrechtskampagne “Involve Yourself” aus Norwegen. Im Rahmen des dazugehörigen Online-Festivals auf Youtube “Give Your Live” stellen norwegische Künstler Videos und Liveaufnahmen zur Verfügung, um Menschen dafür zu gewinnen, sich selbst einzubringen und sich für Menschenrechte einzusetzen. KATZENJAMMERs Beitrag ist ein Zeichentrickfilm-Video zu “A Bar in Amsterdam” und DATAROCK spielen live “Give it up”, “True Stories” und “Dance”.

Auch STATE RADIO bewegen. Sie bewegen durch ihre sozialkritischen Texte, aber mehr noch durch ihre Taten. Anstatt zu reden, krempeln sie ihre Ärmel hoch und machen einfach. Sie sind Vorbild.
Vor einiger Zeit riefen sie CALLING ALL CROWS ins Leben, eine Organisation, die Musiker und Fans mobilisiert, sich für Menschenrechte einzusetzen und soziale Dienste zu leisten. Gemeinsam mit ihren Fans organisieren und führen STATE RADIO Prä-Konzert Aktionen durch, während sie auf Tour sind, wie beispielsweise die Reinigung von verschmutzten Stränden. Zudem gaben sie “Calling All Crows” Benefizkonzerte und haben innerhalb eines Jahres 100.000 US $ erspielt, die sie nun komplett OXFAM gespendet haben. STATE RADIO bewegen eben nicht nur durch Worte, sondern vor allem durch Taten.