And the MTV Woodie Award 2009 goes to… MATT & KIM!

Und schon wieder gewonnen. Nachdem MATT & KIM dieses Jahr schon der MTV Music Award in der Kategorie ‘Breakthrough Video’ mit „Lessons Learned“ verliehen wurde, folgt nun die nächste Auszeichnung. Für das ‘Best Video’ erhielten sie jetzt den mtvU Woodie Award.

mtvU ist ein an Studenten gerichteter Tochtersender von MTV Networks, der in den USA an über 750 Colleges und Universitäten  ausgestrahlt wird. Konsequenterweise sind es auch die Studenten, die über den mtvU Woodie Award abstimmen.

“Nackte Tatsachen” zahlen sich aus, ist wohl die Lehre, die man daraus ziehen kann. Und weil es so schön ist, hier nochmal MATT & KIM wie Gott sie schuf in “Lessons Learned”:

Matt and Kim – „LESSONS LEARNED“ (OFFICIAL VIDEO) from OTTO ARSENAULT on Vimeo.

Die mtvU Woodies Awards werden zwar erst am 4. Dezember ausgestrahlt, aber MATT & KIM plaudern schon vorab aus dem Nähkästchen – von ihrem Auftritt, Milchreis und wie Kim einst eine Kakerlake verspeist hat.

Aufsehenerregend sind aber nicht nur ihre schrägen Videos. Auch die energetischen Liveshows des naturbreiten MATT & der dauergrinsenden KIM sind Spaß pur. Gut, dass die beiden im Vorprogramm von The Sounds bald wieder zu uns kommen:

30.11.09 CH – Zürich @ Alte Börs
01.12.09 CH – Lausanne @ Les Docks
02.12.09 A  – Salzburg @ Rockhouse
03.12.09 A  – Wien @ Arena
04.12.09 D  – München @ Backstage Werk
05.12.09 D  – Köln @ Live Music hall
06.12.09 D  – Dresden @ Reithalle
10.12.09 D  – Berlin @ Postbahnhof
11.12.09 D  – Hamburg @ Übel & Gefährlich

Katzenjammer, das norwegische Wundermittel gegen Depressionen, bald wieder in Deutschland

Der nachhaltige Erfolg eines Musikers entscheidet sich auf der Konzertbühne. Diese Feuertaufe haben KATZENJAMMER mit Bravour bestanden. Mit Talent, Charme und Esprit haben sich die vier Multiinstrumentalisten in die Herzen ihres Publikums gespielt.

Es begann Anfang 2008 mit einem Auftritt auf der Skandinavischen Musikmesse by:larm in Oslo, der ein Publikum aus Journalisten und Musikbranchenleuten wegblies. Im Frühjahr 2009 stellten die Norwegerinnen dann ihr musikalisches Chaos erstmals grenzüberschreitend beim Eurosonic Festival in den Niederlanden vor und hinterließen auch dort einen Sturm der Begeisterung.
Als das KATZENJAMMER Debüt-Album Le Pop ein halbes Jahr später bei unseren Nachbarn erschien, dankten es ihnen die Niederländer mit einem Chartsentry auf Platz 86!

März 2009 wagten KATZENJAMMER den Sprung über den großen Teich. Sie gaben im Rahmen des renommierten South by Southwest in Austin eine Reihe von Konzerten, die auch in den USA zu einer Woge der Verzückung führten.  Es folgten weitere US-Sommerfestivals, u.a. auf persönliche Einladung von David Byrne (Talking Heads) das Bonnaroo-Festival.

Die Erfolgswelle setzte sich fort. In Deutschland spielte die Band unter anderem beim Fusion Festival, dem Taubertal Open Air und dem Highfield Festival. Im September und Oktober folgte dann die erste Tour in Deutschland. Wie sehr die Damen das Festivalpublikum betört hatten, wurde nun offenbart. Obwohl ihr Debüt-Album erst vor kurzem hierzulande veröffentlicht worden war, spielten sie fast jeden Abend vor ausverkauften Hallen.

Die Mund-zu-Mund Propaganda und eifrige Blogger sowie Forumsdiskussionen derjenigen, die KATZENJAMMER bereits live gesehen hatten, machten aus dem Geheimtipp ein offenes Geheimnis: Die Mädels sind nicht nur ein musikalischer Wirbelwind, sondern ihre Spielfreude ist hochgradig ansteckend. Sie machen Spaß, keiner ist dagegen immun. Sie wirken wie ein rezeptfreies Anti-Depressiva. Aber Vorsicht, sie machen süchtig!

Da es noch weitere Herzen zu erobern gilt, kommen KATZENJAMMER im Frühjahr 2010 wieder.

24.02. Bielefeld @ Kamp
25.02. Köln @ Kulturkirche
26.02. Konstanz @ Kulturladen
27.02. München @ Ampere
28.02. Dresden @ Alter Schlachthof
02.03. Hamburg @ Fabrik
03.03. Hannover @ Pavillon
04.03. Heidelberg @ Karlstorbahnhof
05.03. Nürnberg @ Löwensaal
06.03. Berlin @ Postbahnhof

Und als Appetitanreger gibt es hier “Demon Kitty Rag” live zu sehen:

Matt & Kim Freebee zur Tour

Was für Matt & Kim als IHR Sommer begann, wurde zu IHREM Jahr. 2009 schien Matt & Kim die Sonne quasi aus dem A****: Ihre Songs wurden in erfolgreichen TV-Serien gefeatured, sie gewannen den MTV Breakthrough Video Award mit ihrem Striptease am Times Square zu “Lessons Learned” und ihre (für Deutschland) neue Single “Daylight” ist der Song der Bacardi Mojito Kampagne und darüber hinaus sind sie im EA Game “NBA Live 2010” vertreten.

Freizügig oder besser freigiebig wie sie sind, gibt es deshalb auch den “Daylight” Remix von Stic Man (ein frühes Mitglied der Hip Hop Extremisten Dead Prez) als kostenlosen Download:

http://im.nettwerk.com/nettwerkgermany/mattandkim/

Im Video fliegen diesmal nicht die Klamotten, dafür gibt es aber viel Gelächter des sympathischen Paars.

Matt and Kim – „Daylight“ from Cause & [Effect] Productions on Vimeo.

Und da Matt & Kim nach wie vor auf dem Teppich bleiben und einfach nur spielen wollen, tun sie genau das auf der The Sounds Europa Tour, unter anderem auch im deutschsprachigen Raum. Ein wunderbarer Abschluss eines wunderbaren Jahres für Matt & Kim.

30.11.09 CH – Zürich @ Alte Börs
01.12.09 CH – Lausanne @ Les Docks
02.12.09 A  – Salzburg @ Rockhouse
03.12.09 A  – Wien @ Arena
04.12.09 D  – München @ Backstage Werk
05.12.09 D  – Köln @ Live Music hall
06.12.09 D  – Dresden @ Reithalle
10.12.09 D  – Berlin @ Postbahnhof
11.12.09 D  – Hamburg @ Übel & Gefährlich

Seid also pünktlich, es lohnt sich!