Nettwerk und Youtube!

Aus purer Freude über die Einigung zwischen GEMA und Youtube, möchte ich die erfolgreichsten Videos der aktuellen NETTWERK Künstler vorstellen:

Bloom”, der Hit von THE PAPER KITES ist momentan auf Platz 20 der offiziellen niederländischen Radio Charts:

RADICAL FACE, der in diesem Monat auf Europatour kommt, erzählt eine berührende Geschichte im Video zu “The Mute”:

RUN RIVER NORTH lassen es mit “Run Or Hide” krachen:

SAVOIR ADOREs Renner ist das Video zu “Dreamers” von ihrem letzten Album. Im Januar 2017 erscheint das Nachfolgewerk The Love That Remains:

Ein paar Klassiker dürfen aber auch nicht fehlen:

OLD CROW MEDICINE SHOWWagon Wheel

THE WEEPIESCan’t Go Back Now

BOY & BEARSouthern Sun

JOSHUA HYSLOP “The Flood (acoustic)” Video

Der kanadische Singer/Songwriter JOSHUA HYSLOP ist gerade mit TWIN BANDIT und THE PAPER KITES auf Europatour, um sein neues Album IN DEEPEST BLUE, das am 21.10.16 erscheinen wird, vorzustellen. Zum Auftakt hat er das “The Flood (acoustic)” Video veröffentlicht, das auf Kulturnews.de Premiere feierte:

Aktuelle Tourdates:

15.09.16 D-Düsseldorf @  The Tube w/TwinBandit
17.09.16 CH-Zürich @ Mascotte /w The Paper Kites
19.09.16 D-München @ Kranhalle /w The Paper Kites
20.09.16 D-Hildesheim @ Wohnzimmer w/TwinBandit
21.09.16 D-Erlangen @ E-Werk /w The Paper Kites

JOSHUA HYSLOP auf Europatour mit THE PAPER KITES & TWIN BANDIT

JOSHUA HYSLOP kündigt heute seine Rückkehr nach Europa als Support von THE PAPER KITES und als Co-Headliner mit den TWIN BANDIT für den Herbst an. Die zwanzig Tage andauernde Tour startet am 13. September in Hamburg und endet am 7. Oktober in Edinburgh.

Zur Einstimmung haben JOSHUA HYSLOP und TWIN BANDIT den Milky Chance Hit “Stolen Dance” gecovert. Seit dem Release des Songs letzten Monat hat ihre Version bereits annähernd eine Millionen Streams auf Spotify verbuchen können und wurde u. a.  in den beliebten Playlisten Acoustic Covers, Summertime Vibes, und Discover Weekly aufgenommen.

Hier kann man sich JOSHUA HYSLOP und TWIN BANDITs Cover von “Stolen Dance” anhören:

Joshua Hyslop & Twin Bandit – Stolen Dance (Milky Chance) Cover [Audio] from Nettwerk Music Group on Vimeo.

Tourdates:
13.09.16 D-Hamburg @ Knust w/TwinBandit
14.09.16 D-Berlin @ Auster Club w/TwinBandit
15.09.16 D-Düsseldorf @  The Tube w/TwinBandit
16.09.16 I-Milan @ Serraglio /w The Paper Kites
17.09.16 CH-Zürich @ Mascotte /w The Paper Kites
19.09.16 D-München @ Kranhalle /w The Paper Kites
20.09.16 D-Hildesheim @ Wohnzimmer w/TwinBandit
21.09.16 D-Erlangen @ E-Werk /w The Paper Kites
22.09.16 Luxemburg @ De Gudde Wellen w/TwinBandit
23.09.16 FR-Nancy @ Off Kultur w/TwinBandit
24.09.16 BE-Lüttich @ Cupper Café w/TwinBandit
25.09.16 BE-Brüssel @ House Show w/TwinBandit
27.09.16 N-Oslo @ Parkteatret /w The Paper Kites
28.09.16 SE-Gothenburg @ Oceanen /w The Paper Kites
29.09.16 DK-Copenhagen @ Loppen /w The Paper Kites
01.10.16 NL-Utrecht @ TivoliVredenburg /w The Paper Kites
02.10.16 BE-Brügge @ Cactus Club /w The Paper Kites
04.10.16 UK-London @ Oslo / The Paper Kites
06.10.16 UK-Manchester @ Gullivers w/ The Paper Kites
07.10.16 UK-Edinburgh @ Caves w/ The Paper Kites

THE PAPER KITES auf Tour im Herbst

Nachdem die Australier THE PAPER KITES zur Unterstützung ihres aktuellen Albums TWELVEFOUR bereits erfolgreich im Januar durch Europa getourt sind, kehren sie im Herbst für Nachschlag zurück. Auch für uns gibt es eine ordentliche Extraportion:

THE PAPER KITES (präsentiert von piranha, tape.tv, The Postie)

17.09.16 CH-Zürich @ Mascotte
18.09.16 D-Darmstadt @ Golden Leaves Festival
19.09.16 D-München @ Kranhalle
21.09.16 D-Erlangen @ E-Werk
23.09.16 D-Hamburg @ Reeperbahn Festival
24.09.16 D-Köln @ Kornern Festival

Als Aperitif gibt es ihren Hit “Bloom” von der “Woodland” EP, die inzwischen auch in Europa digital erhältlich ist. Fans können sich aber nun noch mehr freuen, denn ihr Wunsch nach einem physischen Release der EPs “Woodland” und “Young North” wird bald in Erfüllung gehen!

Aber hier gibt es erst mal die sonnengeküssten Klänge und Bilder von “Bloom”:

Und wer noch mehr PAPER KITES möchte, hier gibt es zum Nachtisch “Renegade”, der Abschluss der TWELVEFOUR Video-Trilogie, die mit “Electric Indigo” und “Revelator Eyes” ihren Anfang nahm:

LÙISA supportet THE PAPER KITES auf Europatour

Die Singer-Songwriterin LÙISA startet fleißig ins neue Jahr. 2015 hat sie gute fünfzig Konzerte gegeben und macht – quasi fast ohne Pause – gleich weiter. Denn Ende Januar machen sich die Australier THE PAPER KITES auf den Weg nach Europa, um sechzehn Konzerte von Polen, über die Tschechei, den Niederlanden, Belgien, Frankreich bis nach England zu spielen – und LÙISA ist als Support mit von der Partie. Natürlich werden sie auch in Deutschland, Österreich und der Schweiz Halt machen:

(präsentiert von Piranha, Tape.tv & The Postie)
24.01.16 A-Wien @ B72
27.01.16 D-München @ Orangehouse
28.01.16 D-Nürnberg @ Muz Club
29.01.16 D-Berlin @ Musik & Frieden
30.01.16 D-Hamburg @ Molotow
31.01.16 D-Köln @ Studio 672
04.02.16 D-Heidelberg @ Halle 02 Club
05.02.16 CH-Zürich @ Bogen
06.02.16 CH-Basel @ Mini27

Wer sich schon mal einstimmen möchte, dem seien die atmosphärischen Videos zu “Winterbird” von LÙISA und “Revelator Eyes” von THE PAPER KITES ans Herz gelegt:

LÙISA mit “Winterbird”

THE PAPER KITES mit “Revelator Eyes”

The Paper Kites „Revelator Eyes“ (Official Video) from Nettwerk Music Group on Vimeo.

Über die Künstler:

LÙISA beeindruckt durch ihre rauchige Stimme, ihre charakteristischen Gitarrenlinien und ihre expressiven Song-Kompositionen. Dabei verbindet LÙISA ihre folkigen Ursprünge mit elektronischer Mystik, die charakterstarken Melodien mit eigenwilligem Pop.

THE PAPER KITES sind ein australisches Quintett und gehören in ihrer Heimat zu einem der beliebtesten Liveacts. Das am 8. Januar erscheinende Album twelvefour ist der Europadebüt der Band und ist voller morgendämmernden Texten und üppigen, spätnächtlichen Melodien.

THE PAPER KITES Tour im Frühjahr und Video zu “Revelator Eyes”

Das charmante Video zu “Revelator Eyes” ist der zweite Teil einer spätnächtlichen Trilogie von THE PAPER KITES. Sie ahmt die Stunden nach, in denen Sänger und Songschreiber Sam Bentley das Album geschrieben hat. Die Videos spielen in verschiedenen Städten, alle in der Zeit zwischen Mitternacht und vier Uhr Morgens. „Sie haben alle so einen spätnächtlichen 80s Vibe und wir wollten, dass sie alle in diesen fiktiven Underground Clubs und Bars spielen, Orte die wir uns erträumt haben… wir nennen sie ‚Laties‘ Videos“, erklärt Bentley.

Das Video wurde von Dan Huiting (Bon Iver) in Minneapolis gefilmt, in einem nur für das Video ausgedachten Club: The Jam Bar. „Ich habe es als eine Vinylbar konzipiert, in der Leute ihre Musik am Tresen bestellen können und an kleinen Stationen im Raum die Alben hören können“, sagt Bentley. „Ich bin Fan von Dans Arbeit und habe ihm das Drehbuch geschickt und er wollte es wirklich gerne filmen. Das war super, denn es ist oft schwer einen Regisseur zu finden, der auf die Visionen von jemand anderem eingehen kann, aber er hat die Idee völlig verstanden und gemeinsam mit seinem Team hat er alles gegeben, um den Ort Wirklichkeit werden zu lassen – sie haben buchstäblich die gesamte Bar gebaut. Es war nur ein leerer Raum über einer Bar in Minneapolis, alles was man sehen kann, wurde extra angeliefert, selbst das „Juke Star“ Spielgerät wurde extra für das Video auf Grundlage einer Kritzelei von mir angefertigt. Es ist wirklich etwas besonderes, das es für eine Nacht ein echter Ort wurde.“

The Paper Kites „Revelator Eyes“ (Official Video) from Nettwerk Music Group on Vimeo.

Wie schon zuvor “Electric Indigo”, die erste Single und der erste Teil der Videotrilogie, ist “Revelator Eyes” ein weiterer Song vom neuen THE PAPER KITES Album twelvefour, das am 8. Januar 2016 erscheinen wird. Um das neue Werk auch live vorzustellen, nehmen THE PAPER KITES die weite Reise aus ihrer Heimat Australien auf sich und kommen auf eine ausgedehnte Europatour. Dabei spielen sie auch diverse Shows bei uns:

24.01.16 A-Wien @ B72
27.01.16 D-München @ Orangehouse
28.01.16 D-Nürnberg @ Muz Club
29.01.16 D-Berlin @ Musik & Frieden
30.01.16 D-Hamburg @ Molotow
31.01.16 D-Köln @ Studio 672
04.02.16 D-Heidelberg @ Halle 02 Club
05.02.16 CH-Zürich @ Bogen
06.02.16 CH-Basel @ Mini27

THE PAPER KITES unterschreiben bei Nettwerk

Nettwerk haben die Australier THE PAPER KITES nun auch für Europa gesignt, in Nordamerika haben sie das Quintett schon länger unter Vertrag. Am 8. Januar 2016 erscheint nun twelvefour, das zweite Album der PAPER KITES, auch bei uns.

Bei twelvefour handelt es sich um ein echtes Konzeptalbum, dass ausschließlich zwischen Mitternacht und vier Uhr morgens geschrieben wurde, da Künstler zu dieser Zeit angeblich am kreativsten sind. Zwei schlaflose Monate lang hat Frontmann und Gitarrist Sam Bentley daran gearbeitet, seinen Schlafrhythmus umgestellt und in seinem Heimstudio 30 Songs geschrieben. „Am Ende dachte ich, dass mache ich nie wieder“, lacht Sam. Textlich geht es in twelvefour aber nicht um nachtwandlerischen oder schlaflosen Blues. „Man ist immer ein wenig melancholischer zu dieser Zeit“, erklärt Sam, „aber wenn ich das Album zusammenfassen sollte, dann geht es darum, was passiert, wenn Liebe und Selbstsucht aufeinanderprallen.“

Um für das zweite Album einen größeren und kühneren Sound zu erreichen, reiste die Gruppe nach Seattle, um mit dem Grammy-nominierten Produzenten Phil Ek (Father John Misty, Manchester Orchestra, Fleet Foxes, The Shins) aufzunehmen. Dementsprechend ist twelvefour üppig und intim: Denk dabei an satte Drum Machines, dreckigere Gitarren („mit einem deutliche 80iger Einschlag“, beharrt Sam) gemischt mit gefühlvollen, geschmeidigen Synthie-Momenten. Spätnächtliche Vibes im Überfluss.

Passend zu twelvefour ist auch das Video zur ersten Single “Electric Indigo” in den Stunden nach Mitternacht angelegt. Regie beim Video führte der aufstrebende Filmemacher Matthew Cox und das Team von Indimax Productions. Die Schauspielerin Laura Brent (Die Chroniken von Narnia, Die Trauzeugen) findet sich im Dance or Go wieder: dieser Szeneclub Melbournes ist bekannt dafür, dass Gäste, die nicht tanzen, vor die Tür gesetzt werden. Die Geschichte konzentriert sich auf einen armen Autoren, der in der Dunkelheit der Nacht nach verschiedenen Formen der Inspiration sucht.

Das Video ist der erste Teil einer Trilogie, wir sind gespannt auf die nächsten beiden Teile! Aber hier erst mal “Electric Indigo”:

The Paper KItes „Electric Indigo“ from Nettwerk Music Group on Vimeo.

twelvefour folgt ihrem Debütalbum States, das die Single „Young“ lieferte, sowie das von Kritikern gefeierte Musikvideo zum Song. Die Band hat über 150.000 Facebook Fans und grandiose 200 Millionen Views auf ihren Videos bei YouTube. THE PAPER KITES bestehen aus Sam Bentley (Gesang, Gitarre, Mundharmonika), Christina Lacy (Gesang, Gitarre, Tasteninstrumente, Mandoline), David Powys (Gesang, Gitarre, Banjo, Lap-Steel-Gitarre), Josh Bentley (Schlagzeug, Percussion) und Sam Rasmussen (Bass, Synthesizer).