Neue THE WEEPIES Single “Be My Thrill” & STYROFOAM Remix für Bloc Party’s Sänger

Die zweite digitale Singleauskopplung des im Januar erscheinenden THE WEEPIES Albums Be My Thrill ist zugleich auch der namensgebende Titeltrack. Hört doch mal rein:

Im Moment sind THE WEEPIES auf Tour mit dem Lilith Festival, aber im Frühjahr werden sie nach langer Abstinenz auch wieder nach Deutschland kommen. Zur Überbrückung gibt es von Soundcloud eine Playliste aus ihren Lieblingssongs der drei Alben (Say I Am, Hideaway und Be My Thrill):

https://soundcloud.com/nettwerkmusicgroup/the-weepies-i-was-made-for-sunny-days

Auch von STYROFOAM gibt es etwas Neues. Am 24.08. wird digital die EP Get Smarter erscheinen und am 12.10. das neue Album Disco Synthesizers & Daily Tranquilizers. Aber vorher gibt es schon einmal STYROFOAM’s Space Boogie Mix von “Tenderoni”, der ersten Single von Bloc Party’s Sänger Kele Okereke, als kostenlosen Download:

STYROFOAM Video zu “Carolyn”

Der in Belgien ansässige Künstler STYROFOAM (aka Arne van Petegem) veröffentlicht ein semi-animiertes Video zu “Carolyn”, einer Pop geladenen Nummer von seinem aktuellen Album Disco Synthesizers & Daily Tranquilizers. Regie führten hierbei Grand Carden und Dillon Magrann-Wells.

Wer wissen möchte, was STYROFOAM und ein roter Koffer gemeinsam haben, kann sich das Video hier anschauen:

Styrofoam – Carolyn (Official Music Video) from Styrofoam on Vimeo.

Als renomierter Remixer und Produzent hat Arne bereits unter anderem mit Kele (Bloc Party), Of Montreal, The Notwist, Death Cab For Cutie, The Postal Service, Lali Puna und Milow zusammengearbeitet und hat gerade als Produzent die Arbeit am kommenden Meiko Album abgeschlossen.

STYROFOAM remixed MILOW für einen guten Zweck

STYROFOAM und MILOW werden für mehrere Tracks des im Frühjahr erscheinenden Albums von MILOW kollaborieren. Der erste Vorgeschmack gibt es in Form des STYROFOAM Remixes der MILOW Single „Never Gonna Stop“ als Teil des Charity Events des öffentlich-rechtlichen Radiosenders Studio Brussel “Music For Life”. Alle Einnahmen der Single gehen direkt ans Rote Kreuz um verschiedene Projekte zu finanzieren, die an Aids erkrankte Waisen in Afrika unterstützen. Studio Brussel veranstaltet den Spenden-Marathon “Music For Life” jedes Jahr, dessen Finale im belgischen Fernsehen ausgestrahlt wird.

Zugleich bedeutet der Remix eine erneute Kollaboration zwischen STYROFOAM und dem amerikanischen Rapper & Produzenten FAT JON (Five Deez), die zusammen bereits vor einigen Jahren das Album „The Same Channel“  produziert und aufgenommen haben. Der Song „Never Gonna Stop“ ist ab heute “nur” in Belgien über iTunes erhältlich. Hier kann man sich aber den STYROFOAM Remix featuring Fat Jon auch bei uns anhören:

Und es gibt mehr für die Ohren – STYROFOAM hat sein erstes DJ-Mixtape erstellt. Dieses ist der Auftakt einer Reihe von ihm erstellten monatlichen Mixtapes. Das Erste besteht zum Großteil aus Stücken, die STYROFOAM gehört hatte, als er an seinem aktuellen Album “Disco Synthesizers & Daily Tranquilizers” gearbeitet hatte. Darunter sind einige neue Tracks wie beispielsweise von Hot Chip und Maximum Balloon, aber die Meisten stammen aus den späten 70ern und frühen 80ern. Aber hört selbst:

Wer STYROFOAM mal live sehen möchte, hat die Chance dazu im Februar 2011. Die ersten Dates stehen schon fest:

11.02.11 Münster @ Amp
12.02.11 Aachen @ Musikbunker

Styrofoam ist zurück mit „Get Smarter“ Single-EP und kostenlosem Download

Der belgische Indie-Electro Pop Künstler Styrofoam (aka Arne Van Petegem) kehrt am 24. August mit einer brandneuen Single namens „Get Smarter“ zurück. Die Single wird als EP-Bundle mit fünf Remixen des Tracks (u.a. von The Juan MacLean) sowie der B-Seite „Kids On Acid“, mit Paul Cook von den Sex Pistols am Schlagzeug, digital erscheinen.

„Get Smarter“ wurde in Los Angeles geschrieben und produziert, während Arne aus der Ferne dabei zusah, wie sich sein Heimatland Belgien in eine schwere politische Krise stürzte. „Es ist das erste offen politische Lied, das ich jemals gemacht habe,“ sagt er. „Seitdem ich das Stück fertig gestellt habe, bin ich zu der Sichtweise gekommen, dass es sich um eine Art Aufweckruf gehandelt hatte.“ Für die Punk durchzogene B-Seite „Kids On Acid“ musste Arne seinen inneren bösen Zwilling kanalisieren, in einem Versuch textlich außerhalb seiner Komfortzone zu schreiben. Beide Tracks wurden co-produziert und gemixt von Wall Gagel (Eels, Folk Imlosion, Muse) von WAX LTD und geben einen ersten flüchtigen Blick in den dunkleren und kantigeren Stil, den die Styrofoam Fans vom am 22. Oktober erscheinenden Album erwarten können.

Für die Neugierigen unter Euch, gibt es hier „Kids On Acid“ schon mal als kostenlosen Download:

2008 erschien das Album A Thousand Words; es war selbstproduziert mit der Hilfe des Produzententeams WAX LTD (aka Wally Gagel und Xandy Barry) aus L.A. Arne hat sich als ein wesentlicher Teil der revitalisierten belgischen Musikszene als Produzent/Mixer für eine Vielzahl an Künstlern erwiesen, mit Kollaborationen u.a. mit The Notwist, Jimmy Eat World, Death Cab For Cutie, The Postal Service, Lali Puna.

“Get Smarter” EP Trackliste:
1. Get Smarter (Single Version)
2. Kids On Acid
3. Get Smarter (Juan MacLean Remix Vocal Radio Edit)
4. Get Smarter (Miracle Boy Remix)
5. Get Smarter (Brenmar Club Mix)
6. Get Smarter (Juan MacLean Remix Vocal)
7. Get Smarter (Juan MacLean Remix Instrumental)