KATZENJAMMER wirbeln fröhlich über die Sommerfestivals & HANNE HUKKELBERG folgt im Herbst

Die Festivalsaison ist eröffnet und die Freude verbreitenden Naturgewalten KATZENJAMMER dürfen da natürlich nicht fehlen. Das Southside und Hurricane haben die vier Norwegerinnen mit Trompete, Balalaika-Bass, Mandoline und Banjo bereits erfolgreich gerockt.

Hier die nächsten Möglichkeiten, sich von KATZENJAMMER ein Dauergrinsen ins Gesicht zaubern zu lassen:

29.07. Aschaffenburg @ Colos-Saal
30.07. Düsseldorf @ Zakk
31.07. Lörrach @ Voices Festival
01.08. Nürnberg @ Bardentreffen
04.08. Kassel @ Kulturzelt
05.08. Jena @ Kulturarena
28.08. Altena @ Burgrock Festival
02.09. Frankfurt @ Das Bett
03.09. CH-Zürich @ Theaterspektakel
04.09. CH-Bern @ Progr-Turnhalle
10.09. Braunschweig @ Kultur im Zelt

Ein ganz besonderes Schmankerl wird ihr Auftritt am 11.09. auf dem 3Sat-Festival in Mainz. Tickets sind dafür ab heute erhältlich und zwar hier:

ZDF-Zuschauerredaktion
Fax: +49 6131 70 9409
E-Mail: apitz.t@zdf.de

Preis: 20,- € zzgl. Gebühren
Einlass: ab 18:00

Wer kein Ticket ergattert hat oder wem der Weg nach Mainz zu weit ist, das Konzert wird aufgezeichnet und auf 3Sat gesendet werden. Genauer Termin folgt. Also kein Grund zur Traurigkeit, das würde auch gar nicht zu KATZENJAMMER passen!

Und für eine Sofort-Dosis KATZENJAMMER gibt es sie hier, live mit “Demon Kitty Rag”:

Mit HANNE HUKKELBERG findet noch eine weitere außergewöhnliche norwegische Künstlerin ihren Weg auf unsere Bühnen. Diesmal kommt sie für ein paar erlesene Konzerte alleine, nur mit Klavier, Gitarre, Bass, Laptop und natürlich ihrer unverkennbaren Stimme:

05.09. Frankfurt @ Brotfabrik
07.09. Berlin @ Comet Club
13.09. Köln @ Studio 672

Hanne Hukkelberg hofft auf Eure Unterstützung

Mit Eurer Hilfe bzw. Eurem Vote könnte Hanne Hukkelberg ein Stipendium von 1 Millionen Norwegische Kronen gewinnen!

Die berühmte norwegische Pop-Band a-ha setzen sich zur Ruhe. Aber bevor sie dies tun, werden sie vier mal ein Stipendium von jeweils 1 Millionen NOK (125.000 €) an vier norwegische Künstler vergeben. Eine Jury hat sich jetzt auf acht Nominierte geeinigt und es ist nun an der Öffentlichkeit zu entscheiden, welche der vier Künstler die Zuwendungen erhalten werden.

Der erste Gewinner wird an diesem Freitag verkündet und Hanne Hukkelberg tritt gegen die talentierte Band Shining an.

Also, Hanne kann jegliche Hilfe gebrauchen!

Bitte klickt auf folgenden Link und stimmt für Hanne Hukkelberg, um sie das a-ha Stipendium gewinnen zu lassen:

http://interaktiv.vg.no/avstemning/konkurranse?id=13494

(Ihr müsst dafür Eure E-Mail Adresse angegeben, aber benutzt doch einfach Euren “Spam E-Mail Account”)

Das Voting endet am Freitag, den 18.06.10 um 21:00, aber wieso dis dahin warten?

Bitte helft, dies zu verbreiten! Postet die Nachricht und sagt Euren Freunden Bescheid.

Hanne und wir sind Euch sehr dankbar für Eure Hilfe!

Und falls Ihr Euch gerade fragt, Hanne wer? Hier das Video “A Cheater’s Armoury” von Hanne Hukkelberg:

Nettwerk Künstler bei ARTE “Tracks”

Die Qualität der Nettwerk Künstler kann man exemplarisch auf einem Blick in der morgigen Tracks Sendung auf ARTE ergründen. Darin sind Beiträge zu Katzenjammer, Hanne Hukkelberg und Jay Brannan zu sehen. Stilistisch wird damit von Folk-Jazz (Hanne Hukkelberg) über Folk-Country- Balkan-Zigeuner-Klapper-Rock-Pop (Katzenjammer) bis hin zu Singer/Songwriter (Jay Brannan) alles abgedeckt.

Los geht es um 23:15 Uhr. Also einschalten!

Vorab schon mal ein paar Videos:

Jay Brannan „Housewife“

Katzenjammer „A Bar In Amsterdam“

Hanne Hukkelberg „Blood From A Stone“

Hanne Hukkelberg – Blood From A Stone von Nettwerk_Germany