LADYTRON enthüllt Video zur Single “White Elephant” & IVY veröffentlicht neue Single “Fascinated”

“awesome” – Pitchfork
“orchestral, electro-pop ballad” – SPIN

Gestern feierten LADYTRON auf tape.tv die Premiere ihres neuen Musikvideos zu “White Elephant”, der Lead-Single des am 9. September erscheinenden Albums GRAVITY THE SEDUCER. Das Video wurde in einem Chateau in der Normandie mit einem Schwarm faszinierender Charaktere gedreht. Regie führte hierbei Michelle Civetta.

Hier kann man sich das Video zu “White Elephant” anschauen:

http://www.tape.tv/musikvideos/Ladytron/White-Elephant

“Lieder wie “Fascinated” … funkeln mit einer eingängigen Selbstsicherheit, die durch einen 80er Pop-Prisma gefiltert sind…” – BlackBook

Das Indie-Pop Trio IVY haben von ihrem am 23. September erscheinenden, lang erwarteten, fünften Studioalbum ALL HOURS die nunmehr zweite Single “Fascinated” veröffentlicht. Der Song klingt wie ein verlorengegangener 80er Synthie-Pop Hit, der für die heutige Zeit geremixed wurde.

Wer sich “Fascinated” und eine Auswahl anderer Stücke von ALL HOURS anhören möchte, kann dies hier tun:

http://bit.ly/oWnVlq

Faszinierendes Video zu IVYs “Fascinated”

Nach fast sechs jähriger Pause kehrten im letzten Monat IVY mit ihrem fünften Studioalbum ALL HOURS zurück. Zu der Single “Fascinated” veröffentlichten sie nun ein Video.

Songwriter/Bassist Adam Schlesinger von IVY erzählte dem US Rolling Stone hierzu: “Wir haben dieses Video mit unserem guten Freund Adam Neustadter gemacht, mit dem wir alle zuvor bereits zusammengearbeitet hatten. Der Song hat so einen leichten Old-School Synthie-Pop Vibe, daher kommen im Video tanzende Roboter, vintage Synthesizer und ein Typ ohne Gesicht vor.”

Klingt interessant? Hier kannst Du Dir das Video zu “Fascinated” anschauen:

Ivy „Fascinated“ [Official Video] from Nettwerk Music Group on Vimeo.

New Yorker Trio IVY mit neuem Album & Single „Distant Lights“ zurück

IVY kehren zu Nettwerk zurück, um ihr lang erwartetes fünftes Album im Herbst zu veröffentlichen.  Das Album wurde im Band eigenem Studio in Manhattan geschrieben, produziert und abgemischt. Das Nachfolgewerk des von Kritikern hoch gelobten In The Clear ist das erste Album seit sechs Jahren.

Eine Kostprobe des Albums gibt es am 07.06.2011 mit der ersten digitalen Singleauskopplung „Distant Lights“ – eine sich langsam aufbauende, hypnotische und tanzbare Nummer. „Distant Lights“ schafft es, nach einem klassischen IVY Song zu klingen und zugleich nach etwas, das die Band so noch nie zuvor gemacht hat. Sängerin Dominique Durand sagt hierzu, „Dieses Album fühlt sich wie ein Neuanfang für IVY an. Wir haben uns noch nie so über eines unserer Alben gefreut wie über dieses.“

IVY – die in Paris geborene Durand, Andy Chase und Adam Schlesinger – erblickten in den Mid-90er als Indie-Band das Licht der Welt. Der Sound war unpoliert und polternd, und fand in Durands intimer, mit einem Akzent versehener Stimme den Gegenpol. Auf dem zweiten Album Appartement Life (1997) begannen sie jedoch, ihre lakonischen Melodien und klirrenden Gitarren mit üppigeren Arrangements anzureichern, die ihr wachsendes Wohlfühl-Level im Studio zeigten. Auf Long Distance (2001) traten reiche Soundscapes und dichte Rhythmen in den Vordergrund, beschwingt Popsongs wurde zahlenmäßig von düsteren, atmosphärischeren Liedern verdrängt, wie beispielsweise von der Single „Edge Of The Ocean“. Für In The Clear (2005) versuchte die Band, einen Mittelweg zwischen der Direktheit der frühen Schaffensphase und der sorgfältigen, akustischen Detailarbeit  der  jüngsten Werke zu finden.