LADYTRON enthüllt Video zur Single “White Elephant” & IVY veröffentlicht neue Single “Fascinated”

“awesome” – Pitchfork
“orchestral, electro-pop ballad” – SPIN

Gestern feierten LADYTRON auf tape.tv die Premiere ihres neuen Musikvideos zu “White Elephant”, der Lead-Single des am 9. September erscheinenden Albums GRAVITY THE SEDUCER. Das Video wurde in einem Chateau in der Normandie mit einem Schwarm faszinierender Charaktere gedreht. Regie führte hierbei Michelle Civetta.

Hier kann man sich das Video zu “White Elephant” anschauen:

http://www.tape.tv/musikvideos/Ladytron/White-Elephant

“Lieder wie “Fascinated” … funkeln mit einer eingängigen Selbstsicherheit, die durch einen 80er Pop-Prisma gefiltert sind…” – BlackBook

Das Indie-Pop Trio IVY haben von ihrem am 23. September erscheinenden, lang erwarteten, fünften Studioalbum ALL HOURS die nunmehr zweite Single “Fascinated” veröffentlicht. Der Song klingt wie ein verlorengegangener 80er Synthie-Pop Hit, der für die heutige Zeit geremixed wurde.

Wer sich “Fascinated” und eine Auswahl anderer Stücke von ALL HOURS anhören möchte, kann dies hier tun:

http://bit.ly/oWnVlq

Video zu LADYTRONs „Mirage“

LADYTRON haben ein neues Musikvideo zur Single “Mirage” vom aktuellen Album GRAVITY THE SEDUCER veröffentlicht. Bei dem Video führten Michael Sherrington und LADYTRONs Daniel Hunt gemeinsam Regie. Gedreht wurde auf der Isle of Lewis in den abgelegenen Anlagen von Callanish, die wahrscheinlich älter als Stonehenge sind.

Im Einklang mit der filmischen Vision von GRAVITY THE SEDUCER, hatten beide Regisseure ein ganz klares Bild der gewünschten Ästhetik und wählten dafür bewusst die megalithischen Monumente. Die rätselhafte, magische Beschaffenheit der Monolithen und die umgebende Landschaft bilden ein optimales visuelles Ambiente für “Mirage”.

Lass Dich entführen:

Ladytron – Mirage (Official Video) from Shoemakerhh on Vimeo.

GRAVITY THE SEDUCER stieg zum VÖ in den USA auf Platz 2 der Billboard’s Heatseekers ein – für LADYTRON ein Karrierehöhepunkt. Um Dir eine Auswahl an Songs von GRAVITY THE SEDUCER anzuhören, schau hier vorbei:

LADYTRON und die Traumwelten

In weniger als zwei Wochen erscheint das fünfte Studioalbum von LADYTRON mit dem Namen “Gravity The Seducer”. Mira Aroyo sagt über das Album: “Es ist ein starker lyrischer Faden aus verspielten illusionären Bildern, traumähnlichen Szenarien und surrealen Landschaften vorhanden, der sich durch das ganze Album zieht.” Nun gewähren LADYTRON einen Einblick auf diese imaginäre Bilderpracht in einem verträumten Videotrailer zum Album.

Lass Dich verzaubern:

Ladytron – Gravity The Seducer [Album Trailer] from nettwerkmusic on Vimeo.

LADYTRON, die Vierte

In nicht einmal vier Wochen veröffentlichen LADYTRON ihr lang erwartetes fünfte Studioalbum GRAVITY THE SEDUCER, vorher präsentieren sie aber als Vorgeschmack noch die vierte Single mit dem Namen “Mirage”.

Das britische Quartett (Daniel Hunt, Reuben Wu, Helen Marnie und Mira Aroyo) haben GRAVITY THE SEDUCER wie ein Buch aufgebaut, in welchem die Tracks wie Kapitel fungieren, die das Album zusammenhalten. „Szenen, die in ‚Mirage’ aufgebaut werden, kehren reflektierend in ‚Melting Ice’ zurück,” äußert sich Aroyo hierzu.

Erst kürzlich enthüllten LADYTRON das Video zu ihrer Lead-Single “White Elephant”. Regie führte hierbei Michele Civetta und wurde in der Normandie gedreht. Wer noch nicht die Möglichkeit hatte, es anzuschauen, kann es hier nachholen:

LADYTRON – White Elephant from Shoemakerhh on Vimeo.

Neue Ladytron Single “Ambulances”

LADYTRON haben im Mai die erste Single “White Elephant” des im September erscheinenden Albums Gravity The Seducer veröffentlicht. Während sie noch am bald dazu erscheinenden Video arbeiten, haben die vier Briten (Daniel Hunt, Reuben Wu, Helen Marnie and Mira Aroyo) nun als Überbrückung für die Fans die Nachfolgesingle “Ambulances” nachgeschoben.

Das minutiös gefertigte “Ambulances” experimentiert mit einer Mischung aus orchestralen Elementen und ätherischen Stimmen, die sich in einer wunderschöne Kakophonie aus Keyboardklängen, Percussion und Streichern entladen, bevor sie in ahnungsvolle Stille abklingen. Aber höre selbst:

Erste LADYTRON Single vom neuen Album Gravity The Seducer

Das neue LADYTRON Album wird Gravity The Seducer heißen und wird am 09. September in den Läden stehen. „Der Titel stammt aus dem Text von „90 Degrees“, einem Song, der gegen Ende des Albums zu hören ist, und ist eines der definierenden Momente in Hinsicht auf das Gesamtgefühl des Albums,“ sagt LADYTRONs Daniel Hunt.

Nach der Veröffentlichung des Best Of Ladytron: 00-10 im März schlägt  Gravity The Seducer nach einem Jahrzehnt voll wegweisender, instinktiver und dennoch wohldurchdachter elektronischer Popmusik ein neues Kapitel auf. „Gravity The Seducer macht einen größeren Sprung als das Vorgängeralbum, es ist ätherischer und melodiöser, ein Hauch abstrakter an einigen Stellen als zuvor, Barock n’ Roll. Am Album zu arbeiten, hat uns Spaß gemacht, und begleitete uns durch den gesamten letzen Sommer. Es ist meiner Ansicht nach unser bestes Album,“ führt Hunt fort.

Das Album nahmen LADYTRON mit Co-Produzent Barny Barnicott (Artic Monkeys, Kasabian, Editors) am Ruder auf dem Land in Kent auf. Die Band wollte für Gravity The Seducer einen erhabenen Sound mit barocken Elementen. Fans können sich auf verträumte, romantische, wunderschöne und üppige neue Stücke freuen.

Den ersten Eindruck kann sich der geneigte Hörer am 13. Mai mit der digitalen Veröffentlichung der ersten Single „White Elephant“ machen.

Ladytron „Ace of Hz“ Video

„Ace of Hz“ ist einer von zwei neuen Songs des am 25. März erscheinenden Albums Best of Ladytron: 00-10. Regie bei dem Video zu „Ace of Hz“ führte Chino Moya. Darin dreht es sich um surreale Szenarien in traumartigen, irrealen Welten.

1998 gegründet, ist das Best Of Album die Summe der Bands Innovation und Einfluss der letzten zehn Jahren. Eine zwei Disc Deluxe Version mit 16 Bonustracks und einem 80-seitigem Foto-Booklet wird ebenfalls am 25. März erhältlich sein. Später im Jahr wird Ladytron auch ein neues, noch nicht betiteltes Album veröffentlichen – das erste in zwei Jahren!

Aber zunächst hier das Video zu „Ace of Hz“. Viel Spaß!

Die besten Remixe von LADYTRON

Als Vorbote des freudig erwarteten „Best Of Ladytron: 00-10“ wird am 8.03. digital das „Best Of Remixes“ erscheinen. Darunter sind Remixe von Hot Chip, Simian Mobile Disco, Felix da Housecat, Tiësto und vielen mehr.

Das „Best Of Ladytron: 00-10“ Album, das am 25.03. in den Läden stehen wird, ist eine Kollektion ihrer besten Werke der letzten Dekade. Obgleich sie bekannt sind für ihre eigenen Remixe (beispielsweise für Blondie, Nine Inch Nails und Gang Of Four), haben LADYTRON nun auch renommierte Produzenten und Künstler an ihre eigenen Songs rangelassen, darunter an die Klassiker “Seventeen”, “Ghosts” und “Runaway”. Aus ihren Lieblingsremixen hat LADYTRON das „Best of Remixes“ kompiliert – siebzehn in neue Gewänder gekleidete Tracks, die dem Vibe des Originals treu geblieben sind.

Tracklisting:

01. Seventeen (Soulwax Mix)
02. Destroy Everything You Touch (Sasha Involv2er Remix)
03. Ace of Hz (Tiësto Remix)
04. Runaway (James Zabiela’s Red Eye Remix)
05. Ghosts (Toxic Avenger Mix)
06. Playgirl (Felix da Housecat Glitz Club Mix)
07. He Took Her to a Movie (Bertrand Burgalat Mix)
08. Evil (Ewan Pearson Single Remix)
09. Blue Jeans (Josh Wink Mix)
10. Soft Power (Vicarious Bliss Gutter Remix)
11. International Dateline (Simian Mobile Disco Mix)
12. Beauty*2 (Frozen Smoke Remix)
13. Weekend (James Iha Mix)
14. Seventeen (Justin Robertson Mix)
15. Destroy Everything You Touch (Hot Chip Remix)
16. Last One Standing (Shipps & Tait Remix)
17. Tomorrow (Apparat Mix)

Zu guter Letzt, für alle, die gerne auch etwas zum Schauen und Hören haben, gibt es hier einen schönen Zusammenschnitt ihrer Hits und der dazugehörenden Videos:

Erstes, neues Lebenszeichen von LADYTRON!

Nach der Tour im Vorprogramm von Nine Inch Nails 2007 und dem Erfolg des Albums “Velocifero” in 2008 wurde es recht still um die Elektropop Formation LADYTRON. Das hat nun ein Ende. Ab dem 1. Oktober wird das Game “FIFA 2011” im Handel stehen und darin gefeatured ist der brandneue LADYTRON Song “Ace of Hz”. Diese ab Januar erhältliche Single ist der Vorbote für das im Februar erscheinende “A Best Of LADYTRON 00-10” Album. Neben ihren Hits wie “Destroy Everything You Touch”, “Ghosts” oder “Runaway” werden auch zwei neue Songs darauf enthalten sein. Und als ob LADYTRON nun genug der Stille gehabt hätten, werden sie im Laufe des Jahres 2011 auch ein weiteres Album mit ganz neuen Titeln auf Nettwerk veröffentlichen. Man darf gespannt sein!

Und wer sein Gedächtnis ein wenig auffrischen möchte, hier nochmal das kunstvolle Video zu LADYTRONs Hit “Destroy Everything You Touch”:

 

Ladytron – Destroy Everything You Touch from SpectreVision on Vimeo.