DYLYN träumt den “American Nightmare”

From the first note DYLYN’s got her feet slammed on the gas, and she doesn’t let up until you’re left breathless and sweating.” – The Line of Best Fit

DYLYNs neue Single “American Nightmare” erscheint heute und feierte gestern Premiere auf Line of Best Fit.

DYLYN erklärt: “Meine Generation ist viel mehr im Einklang mit den eigenen Emotionen und wer man wirklich ist, als die vorherigen Generationen es waren. Einige wählen einen traditionellen Weg im Leben, lassen sich nieder, heiraten und bekommen Kinder, was cool ist. Aber für mich hat es sich immer so angefühlt, als ob mein Leben etwas anderes mit mir vorhat. Der ‘American Dream’ ist nicht mehr derselbe wie einst. Es gibt keine Altersgrenze, Gender oder Regeln, die vorschreiben, was wir im Leben zu tun haben.

In ‘American Nightmare’ geht es darum, deinen eigenen Weg festzulegen und nach deinen eigenen Regeln zu spielen. Ich weiß nicht, was die Zukunft für mich bereit hält, aber im Moment, bin ich noch dabei herauszufinden, wer ich bin, und erkunde noch diesen ungewöhnlichen Pfad, auf dem ich mich befinde.”

Hier kann man DYLYNs “American Nigtmare” hören:

Neue DYLYN Single “Secret”

Heute erscheint mit “Secret” die zweite Single der jungen Künstlerin DYLYN, die auf Popdust.com weltweit Premiere feierte. Nachdem sie auf ihrer ersten Single “Mimosa” über Angstzustände sang, verarbeitet sie in diesem Song ein zutiefst persönliches Thema:

“Dieser Song ist persönlich. Mein Leben war auf den Kopf gestellt und als Ergebnis kam dieses Lied bei raus. ‘Secret’ wurde zur Therapie, es half mir, mit dieser verrückten Sache klarzukommen, die so vielen Menschen widerfährt, aber oft ein Tabuthema bleibt, besonders im Song. Diesen Song zu schreiben, ermöglichte mir, mit anderen Menschen, mit meinen Fans, deren Eltern sich auch auf Grund von Untreue getrennt hatten, in Kontakt zu treten; es war eine Möglichkeit für mich und andere, uns zu versichern, dass wir nicht die einzigen sind, die so etwas durchmachen”, erklärt DYLYN.

Zu dem Song gibt es auch eine Art Kurzfilm:

A true breath of fresh air” – NYLON

DYLYNs Mittel gegen Angstzustände heißt “Mimosa”

Die junge Künstlerin DYLYN debütiert heute mit dem Release ihres Songs “Mimosa”, das auf Home/Nettwerk erscheint und auf NYLON Premiere feierte.

“Die letzten Jahre waren hart, gefüllt mit Verlust, Herzschmerz und Wut. Gelegentlich gibt es Momente im Leben, die uns eine raue und Augenöffnende Erfahrung verpassen. Das hat mich aus eine Art Benommenheit rausgerissen. Ich hatte das Gefühl, dass ich mir nicht treu geblieben war. Ich fing an den Weg, auf dem ich mich befand, zu hinterfragen und beschloss, zurück zu meinen Wurzeln zu kehren. Auf einen meiner Konzerte traf ich auf den Produzenten Colin Munroe, der mit Künstlern wie Sky Ferreira, Drake und Kendrick Lamar gearbeitet hatte. Es klickte sofort zwischen uns und ich hatte eine Art musikalische Offenbarung. Ich war damit durch, zu versuchen auf den Zug aufzuspringen und war bereit, meinen eigenen Sound zu kreieren”, erklärt DYLYN.

“’Mimosa’ ist genau das – sowohl musikalisch wie auch thematisch”, fährt sie fort. “Viele von uns erfahren im Laufe ihres Lebens eine Art Angstzustand. Dieser Song hält diesen inneren Kampf fest, den wir in unserem Kopf austragen; diesen Kampf, entweder darin zu ertrinken oder ihn zu bekämpfen. Es kann sich so anfühlen, als ob die Welt auf dich einstürzt und dein Leben endet. ‘Mimosa’ ist meine Art zu sagen, dass man einfach mal tief durchatmen und Sachen zulassen muss. Ab und zu ist der Gedanke, dass man nicht alleine im Dunkeln weilt, überraschend tröstlich.”

Hier kannst Du Dir “Mimosa” anhören:

Und es gibt auch eine Art Kurzfilm von DYLYN dazu: