Neuer AUSTIN BASHAM Song “Foreign Town”

AUSTIN BASHAM ist derzeit mit seinem Labelkollegen RADICAL FACE auf Europatour und hat gestern auf Whitetapes.com seinen brandneuen Song “Foreign Town” premiert. Es handelt sich dabei um ein weiteres opulentes Werk aus der Feder des Texanischen Singer/Songwriters und ist mit seinen besänftigenden Melodien perfekt geeignet, um den Herbstblues zu verscheuchen.

“Den Song ‘Foreign Town’ schrieb ich, als ich in Norwegen lebte und an einem neuen Album arbeitete. Ich war weit entfernt von jemandem, den ich liebte und litt daher unter Heimweh”, erinnert sich AUSTIN.

Hier kann man “Foreign Town” anhören:

AUSTINs Texte und Melodien sind mit einer Tiefe an Harmonien gekoppelt und bieten einen Einblick in die Ernsthaftigkeit und Offenheit eines Ü-Zwanzigjährigen, wie er versucht durch Leben, Liebe und Verlust zu navigieren.

Seine erste EP Linton // Oslo EP hat AUSTIN letztes Jahr in Norwegen aufgenommen. Sein Hit „All Is Well“ hat bereits über 16 Millionen Wiedergaben auf Spotify und wurde zu einigen einflussreichen Playlisten hinzugefügt.

Hier gibt es das Video zu „All Is Well“:

AUSTIN BASHAM auf Tour mit RADICAL FACE:
18.11.16 DE-Dortmund @ Konzerthaus
19.11.16 DE-Hamburg @ Uebel & Gefährlich

Pressestimmen:

“Sonically gorgeous.” – Clash Music

„Austin Basham’s voice is pure magic“ – Refinery29

„It’s no surprise that Basham has been touted as one of the top up and coming folk artists right now – his old soul is breathing new life into the genre“ – Wild Honey Pie

Neues RADICAL FACE Video “Midnight” vorab zur Tour

Nach der ausverkauften Europatour im Frühjahr zum Abschluss seiner epischen Albumtrilogie THE FAMILY TREE, beglückt uns RADICAL FACE im November mit zwei weiteren Konzerten. Mit von der Partie ist AUSTIN BASHAM im Vorprogramm:

18.11.16 DE-Dortmund @ Konzerthaus
19.11.16 DE-Hamburg @ Uebel & Gefährlich

Vorab schenkt er uns das bezaubernde Video zu “Midnight”, einem weiteren Song aus THE FAMILY TREE: THE LEAVES, in dem es noch phantastischer zugeht als bei den Vorgängern.

“Als ich darüber nachdachte, wie ich mir das Video zu diesem Track vorstelle, wusste ich, dass ich es nicht verfilmen kann. Das Thema ist etwas zu phantastisch, als dass es gut aussehen könnte, wenn man es mit dem üblichen Budget drehen würde, mit dem ich normalerweise arbeite. Als ich über alternative Herangehensweisen nachdachte, hatte ich ständig diese amerikanischen öffentlich-rechtlichen Shows aus den 80ern vor Augen, in denen es immer einen Sprecher gab, der eine Geschichte erzählte, und alles war nicht-ganz-animiert, man sah nur Zeichnungen, die ineinander überblendeten. Ich bat meine Freundin Laura Bearl, die schon immer coole Illustrationen und Kurzcomics gemacht hat, Regie zu führen und das Video zu illustrieren, und meine Nichte, Ozni Foxglove, es zu kolorieren. Sie haben den Nagel auf den Kopf getroffen. Für mich fühlt es sich genau wie diese alten Shows an und ich bin richtig glücklich mit dem Ergebnis”, erläutert Ben Cooper aka RADICAL FACE.

Hier kannst Du Dir das handanimierte Werk, das gestern auf Ampya Premiere feierte, anschauen:

Neues Nettwerk Signing AUSTIN BASHAM mit RADICAL FACE auf Tour

Nettwerk Records freuen sich, AUSTIN BASHAM unter Vertrag genommen zu haben. Seine erste EP „Linton // Oslo“ hat der aus Austin, Texas stammende Folk Singer/Songwriter letztes Jahr in Norwegen aufgenommen. Sein (nicht ganz) heimlicher Hit „All Is Well“ hat bereits über 12,6 Millionen Wiedergaben auf Spotify und wurde zu einigen einflussreichen Playlisten hinzugefügt. Außerdem wurde sein Song „Find A Way“ in einer Episode der Showtime Serie “Roadies” eingesetzt.

Ab sofort kann man sein neues Video zu „All Is Well“ ansehen, das auf Clash Premiere feierte. Unter der Regie von Magnus Borka Kloster-Jensen und produziert von Erik Thoralfsson wurde das Video im Norden Norwegens in dem abgelegenen Dorf Steigen gedreht. BASHAM und die Crew verbrachten eine Woche in dem märchenhaften Dorf, um die bergige Landschaft zu erkunden und sich mit den Einheimischen anzufreunden – inklusive einem alten Fischer, der sich mit seinem Kutter sogar filmen ließ.

Hier gibt’s BASHAMs Video „All Is Well“ zu sehen:

Momentan ist BASHAM wieder zurück in Norwegen, um an seinem ersten Album zu arbeiten. Im November kommt er als Support von RADICAL FACE mit auf Europatour:

10.11.16 (NO) Oslo, Rockefeller
11.11.16 (SE) Stockholm, Kagelbanan Sodra Teatern
13.11.16 (DK) Kopenhagen, Pumpehuset
16.11.16 (FR) Paris, La Trabendo
17.11.16 (NE) Utrecht, Tivoli Vredenburg
18.11.16 (DE) Dortmund, Konzerthaus Dortmund
19.11.16 (DE) Hamburg, Übel & Gefährlich
21.11.16 (BE) Brüssel, Ancienne Belgique
22.11.16 (UK) London, Scala

Um sich schon mal einzustimmen, gibt es hier das neue, bezaubernde RADICAL FACE Video “Ship In Port” vom finalen Teil seiner THE FAMILY TREE Albumtrilogie: